Sicheres Einkaufen

D07 | Spezielle Rechte und Belastungen (Wert- und Werteinfluss)

Produktinformationen "D07 | Spezielle Rechte und Belastungen (Wert- und Werteinfluss)"

Seminarzeiten:

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Di. 08.11.2022 | 09:30 – 17:00 Uhr

Mi. 09.11.2022 | 08:30 – 16:00 Uhr


Beschreibung:
Werteinfluss von Lasten für die Marktwert- und Beleihungswertermittlung beurteilen!

Bei einem Verkehrswertgutachten müssen alle Einflüsse in Bezug auf das Grundstück berücksichtigt werden. Wertbeeinflussende Rechte und Belastungen stellen nur einen Bruchteil bei einem Immobiliengutachten dar. Um die Belastung vollumfänglich würdigen zu können, erfordert die Bewertung eine umfassende Recherche. Die korrekte Betrachtung der Eintragung in Abteilung II des Grundbuchs ist sehr wichtig. Bereits geringe Fehler führen zu einem verfälschten Verkehrswert, dieser Einfluss kann erheblich sein.

Bei der Wertermittlung sind Rechte und Belastungen von hoher Bedeutung. Diese können auch einzelfallbezogen wertmindernd oder sogar werterhöhend sein. Sie beinhalten also eine Vielzahl unterschiedlicher, objektspezifischer und rechtlicher Grundstücksmerkmale, die gesondert zu berücksichtigen sind.

Dazu zählen neben Wohnungsrecht und Nießbrauch beispielsweise auch Mieterdienstbarkeit, Denkmalschutz, Sanierungsvermerk, u. v. m. Die in dem Seminar vorgestellten Beispiele decken sich mit den Erfahrungen aus Deckungsprüfungen und langjähriger Wertermittlungspraxis.   So wird beispielsweise in der gesamten Literatur kein hinreichend marktkonformes Modell zur Ermittlung der Wertminderung durch Pflegeverpflichtungen angeboten. Dieses "Vakuum" wird in diesem Seminar gefüllt. Auch wird anhand von konkreten Beispielen dargelegt, dass der Wert eines Rechts nominal eine ganz andere Größenordnung einnehmen kann, als die Wertminderung durch das Recht. Diesbezüglich werden Ihnen umfangreiche Mustertexte, Beispielgutachten und Arbeitshilfen digital zur Verfügung gestellt.


Inhalte/Highlights:

  • Übersicht und Einordnung der zu behandelnden Rechte und Belastungen
  • Ermittlung von Verkehrswertminderungen durch Reallasten bzw. Wert einer Reallast, jeweils für die Reallast "Pflegeverpflichtung" mit Praxisbeispielen
  • Ermittlung von Verkehrswertminderungen durch Vorkaufsrechte bzw. Wert von Vorkaufsrechten mit Beispielen
  • Unterschied Baulast und Grunddienstbarkeit am Beispiel von Wegerechten
  • Verkehrswertermittlung unter Berücksichtigung von Überbauten gemäß § 912 BGB, Ermittlung von Überbaurenten
  • Ermittlung von "denkmalgeprägten" Verkehrswerten, Verkehrswertermittlungen bei Denkmälern als Grundlage für die Bestimmung von Entschädigungen
  • Erläuterungen zur Mietdienstbarkeit

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Planungs-, Bau-, Umwelt-, Liegenschafts- und Vermessungsämtern, Mitarbeiter der Gutachterausschüsse sowie Sachverständige/Gutachter, Vermögensverwalter, Architekten, Bauingenieure in Bewertungsabteilungen bei Maklerhäusern und Kreditinstituten, sowie Mitarbeiter aus Straßenbehörden und sonstiger Maßnahmenträger (z. B. Verkehrsunternehmen, Energieversorger, Planfeststellungsbehörden.

Referent: Hans-Peter Strotkamp
Hans-Peter Strotkamp ist Vorsitzender des rheinland-pfälzischen Oberen Gutachterausschusses und Leiter des Fachbereichs Bodenmanagement beim Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz. Seit 1988 betreibt er die Referententätigkeiten im Bereich der Wertermittlung bebauter und unbebauter Grundstücke; unter anderem als Bewertungsreferent beim Ministerium des Innern und für den Sport Rheinland-Pfalz und an der Sprengnetter Akademie.

Weiterbildungspflicht:
Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Nachweis von 12 Weiterbildungsstunden. Die Inhalte der Veranstaltung entsprechen Punkt 3.2 (Grundbuchrecht) der inhaltlichen Anforderungen an die Weiterbildung für Immobilienmakler nach Anlage 1 zu §15b Absatz 1 der Makler- und Bauträgerverordnung. Die Veranstaltung ist damit anerkennungsfähig im Sinne von §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV).

Sprengnetter Zertifizierung
 


Weiterbildungsnachweis:
Diese Veranstaltung ist bei der Sprengnetter Akademie und bei der Sprengnetter Zertifizierung GmbH als Weiterbildung im Umfang von 12 Stunden anerkannt. Sie erhalten im Nachgang an die Veranstaltung eine aussagekräftige Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der Gewerbebehörde oder weiteren Institutionen.


Web-Seminarablauf:

Erster Web-Seminartag

Uhrzeit

Inhalt

09:30 Uhr

Beginn

ca. 11:00 - 11:15 Uhr

Frühstückspause

13:00 - 14:00 Uhr

Mittagspause

ca. 15:30 - 15:45 Uhr

Kaffeepause

17:00 Uhr

Ende


Zweiter Web-Seminartag

Uhrzeit

Inhalt

08:30 Uhr

Beginn

ca. 10:00 - 10:15 Uhr

Frühstückspause

12:00 - 13:00 Uhr

Mittagspause

ca. 14:30 - 14:45 Uhr

Kaffeepause

16:00 Uhr

Ende

 

Ergänzende Informationen:

Die Seminargebühren beinhalten pro Tagungstag: zwei Energiepausen, Tagungsgetränke und ein gemeinsamer Business-Lunch. Sie erhalten alle Unterlagen (Skript, Übungsaufgaben, etc.) einige Tage vor Seminarbeginn ausschließlich in digitaler Form.

Web-Seminarzugang:

Den Zugang (Teilnehmerlink) zum Web-Seminar erhalten Sie nach Ihrer Buchung im Sprengnetter Online-Campus. Nach der Registrierung/Buchung wird Ihnen in Ihrem Kundencenter der Reiter Online Campus freigeschaltet. Ihre Registrierung/Anmeldung bzw. Buchung im shop.sprengnetter.de muss zwingend mit einer personalisierten E-Mail-Adresse erfolgen und eindeutig zuzuordnen sein. Alle weiteren Informationen werden auf die bei der Buchung hinterlegte E-Mailadresse versendet.


Teilnahmeinformationen (Skript / Handout):

Die ergänzenden Informationen zum Web-Seminar wie das Skript oder ein Handout werden Ihnen nach Ihrer Buchung ebenfalls im Sprengnetter Online Campus freigeschaltet. In der Regel sollten Sie dort bis 48h vor der Veranstaltung alle Informationen bereitgestellt finden.


Teilnahmebescheinigung und Lernerfolgskontrolle:

Damit wir Ihnen eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung ausstellen können, die Sie als Nachweis z.B. gegenüber der Gewerbebehörde nutzen können, müssen wir Ihren Lernstand abfragen (z.B. mithilfe einer Lernerfolgskontrolle). In der Regel sind dies Fragen zum Inhalt der absolvierten Veranstaltung im Multiple-Choice-Verfahren. Unsere Veranstaltungen sind dann seitens der Behörden als begleitetes Selbststudium mit nachweisbarer Lernerfolgskontrolle durch den Anbieter der Weiterbildungsmaßnahme anerkennungsfähig. Das berechtigt uns wiederum, Ihnen die absolvierte Zeit auf der Teilnahmebescheinigung neben den Inhalten aufzuführen. Der Zugriff auf die Lernerfolgskontrolle erfolgt ebenfalls über den Sprengnetter Online-Campus. Diese wird Ihnen im Laufe der jeweiligen Veranstaltung im OnlineCampus freigeschaltet. Die Teilnahmebescheinigung erhalten unmittelbar nach erfolgreich absolvierter Lernerfolgskontrolle.


Web-Seminaranforderungen:

Zur Teilnahme an einem Web-Seminar oder Online Training der Sprengnetter Akademie benötigen Sie einen (Desktop-) Computer oder einen Laptop mit Internetzugang. Sie können wahlweise den Lautsprecher und das Mikrofon Ihres Computers nutzen oder einen Kopfhörer mit Mikrofon (Headset) anschließen. Auch die Kombination von Computer und Telefon ist möglich. Im letzteren Fall verfolgen Sie das Web-Seminar über Ihre Internetverbindung am Computer und wählen sich parallel per Telefon ein, um die Ausführungen des Moderators zu hören. Darüber hinaus ist es unbedingt erforderlich, dass Sie über eine integrierte oder extern anschließbare Webcam verfügen. Unsere Veranstaltungen leben von Interaktion und Austausch, der nur möglich ist, wenn Teilnehmende und Trainer sich gegenseitig sehen können. Wir verwenden für unsere Web-Seminare und Trainings die onlinebasierte Konferenzsoftware "ZOOM". Zoom-Meetings und Web-Seminare sind regelmäßig sehr interaktiv.

Anleitungen zur Software und zur Einwahl finden Sie unter den nachfolgenden Links. Für den Fall, dass Sie erstmalig an einem Web-Seminar teilnehmen, empfehlen wir Ihnen einen "Technikcheck" im Vorfeld der Web-Seminarveranstaltung durchzuführen.
Wenn Sie von einer Behörde, einer Bank oder einem Unternehmen mit strikten IT-Sicherheitsvorschriften teilnehmen möchten, sollten Sie unbedingt im Vorfeld den Technikcheck durchgeführt haben. So haben Sie im Falle von auftretenden Problemen noch ausreichend Zeit sich mit Ihrer IT-Abteilung in Verbindung zu setzen. In der Regel öffnen wir die Web-Seminarveranstaltungen ca. 15 min. vor dem eigentlichen Start. Wenn möglich, kommen Sie gerne schon früher in den Web-Seminarraum, dann haben wir gemeinsam noch etwas Zeit und die abschließende Möglichkeit die Verbindung zu testen.

Bei Fragen oder Problemen beraten wir Sie gerne!
Telefonisch: 02641 9130 4441 oder per E-Mail: immobilienwirtschaft@sprengnetter.de


Info zum Sprengnetter OnlineCampus

Nach Buchung des Kurses finden Sie im linken Bildschirmmenu folgenden aufrufbaren Menüpunkt:

Image Online-Campus

Image Online-Campus

D07 | Spezielle Rechte und Belastungen (Wert- und Werteinfluss)

689,00 €*

Versandkostenfrei

TERMINAUSWAHL
Produktnummer: D07.7

Empfehlungen

Tipp
Sprengnetter Books Pro
Ganz im Zeichen der Digitalisierung wurde Sprengnetter Books entwickelt: Die Online Wissensdatenbank von Sprengnetter rund um das Thema Immobilienbewertung mit dem geballten Fachwissen von Sprengnetter – ein Must-have sowohl für Einsteiger als auch Experten.

39,99 €*

Repetitorium Rezertifizierung
Die Sprengnetter Zertifizierung GmbH sieht in ihrem Regelwerk für zertifizierte Sachverständige vor, dass diese vor Ablauf der Zertifikatsgültigkeit (5 Jahre) im Rahmen eines Fachgesprächs nachweisen müssen, dass ihr Fachwissen dem aktuellen Stand des Zertifizierungsgebiets entspricht.  

437,00 €*