Unser gesamtes Angebot gilt ausschließlich für Unternehmer gemäß § 14 BGB

ITM | InnovationsTagung für Immobilienmakler 2023

ITM | InnovationsTagung für Immobilienmakler 2023

Innovativ. Topaktuell. Mitreißend.
DIGITAL

Herzlich Willkommen bei der dreizehnten InnovationsTagung für Immobilienmakler!

Am 18.01.2023 erwartet Sie ein spannendes Programm mit zahlreichen Vorträgen und Workshops rund um die Themen Interessentengewinnung, Akquise, Vermarktung, Preisanalyse, Baufinanzierung, Energiewende und vieles mehr.

Erneut im digitalen Live-Format – lassen Sie uns gemeinsam in die Zukunft gehen.

Keyfacts
Die Eckdaten im Überblick 

  • 8 hochkarätige Vorträge auf der Hauptbühne
  • Mehr als 20 spannende Praxis-Workshops (live)
  • 5 Diskussions- und Fragerunden mit Referierenden und Teilnehmenden
  • Alle Vorträge und Workshops werden aufgezeichnet (und im Anschluss in der Plattform befristet zur Verfügung gestellt)
  • Vielfältige Möglichkeiten zu Austausch und Netzwerk (die Plattform öffnet ab 10.01.2023 und bleibt bis 28.02.2023 für alle Teilnehmenden offen)
  • Namhafte Partner und Aussteller aus der Branche präsentieren sich und ihr Portfolio
  • In 2022 mehr als 600 aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer

INSPIRATION

Freuen Sie sich auf ein Feuerwerk an inspirierenden und kreativen Ideen. Allen voran: auf Dr. Stefan Frädrich mit dem Sogmarketing durch Positionierung.                                                       

INHALT 

Innovative Themen (darunter Positionierung, Akquise, Marktüberblick u.v.m.)

INPUT

Workshops digital? Halten wir für essenziell. Ob aktuelles Maklerrecht, Akquise mit dem DEKRA-Siegel, Immobilien-Teilverkauf oder die Energiewende: Alle wichtigen Zukunftsthemen lernen Sie mit uns!

Unsere Referierenden 2023 (Auszug)
......................................

Dr. Stefan Frädrich (Keynote)

Dr. Stefan Frädrich Motivation GmbH

Coach, Trainer, Keynote-Speaker, Autor, Arzt, Gründer & Unternehmer

Thilo Baum

Der Klartext-Experte

Autor, Speaker und Trainer

Prof. Dr. Thomas Beyerle 

Catella Property Valuation GmbH

Managing Director und Group Head of Research


Wladislaw Jachtchenko

Argumentorik-Akademie

Keynote Speaker, Rhetoriktrainer und Kommunikationsberater

Thomas Brunner 

Inhaber & Consultant, Marketing Dirigenten


Hagen Herholdt und Christian Sporbert  

HS Immobilienberatungsgesellschaft mbH


Download Programm Innovationstagung 2023

Laden Sie sich unter nachfolgendem Button den aktuellen Stand unserer Agenda
für die ITM 2023 digital | Innovationstagung für Immobilienmakler 2023 herunter:

AGENDA INNOVATIONSTAGUNG 2023



Vorträge (Auszug)

KEYNOTE:
Dr. Stefan Frädrich

Sogmarketing durch Positionierung

Echter Erfolg setzt immer eine kluge Positionierung voraus. Bildlich gesprochen heißt das: fange niemals an, die Erfolgsleiter empor zu klettern, bevor Du nicht sicher bist, dass die Leiter an der richtigen Mauer lehnt. Du kämst nur schneller ans falsche Ziel!

Wenn Du dich zu sehr auf das Kerngeschäft konzentrierst, vergibst Du wertvolle Chancen, den Markt als Erster zu erobern. Setze stattdessen Deine Kernfähigkeit optimal ein – diese einzigartige Mischung aus Persönlichkeits-Qualitäten, Stärke und Deinem persönlichen Spaßfaktor! 

Unser Keynote-Speaker Dr. Stefan Frädrich zeigt Ihnen im Rahmen seines Vortrags an konkreten Beispielen, wie man diese Erfolgsformel ganz praktisch in seinem Unternehmen anwenden kann. 

Dr. Stefan Frädrichs Vorträge sind einmalig, lebendig und voller Begeisterung. Er scheut sich nicht, auch unbequeme Themen anzusprechen und neue Impulse zu setzen. Sein Bestreben ist es, Menschen glücklich zu machen, sie mutig und groß denken zu lassen. Der Autor, Speaker und Coach ist einer DER Positionierungs-Experten des Landes. Er teilt mit seinen Zuschauern sein wertvollstes Know-how und unterstützt sie auf ihrem Weg zum Erfolg.



Dr. Christian Oberst

Quo Vadis Immobilienwirtschaft: Aktuelle Entwicklungen auf dem Wohn- und Gewerbeimmobilienmarkt

Die Bundesregierung rechnet mit einer Inflationsrate von 8,0 Prozent im laufenden Jahr und von 7,0 Prozent im kommenden Jahr. Die hohen Preise bremsten die Industrieproduktion. Der Kaufkraftverlust hinterlasse auch Spuren im preisbereinigten privaten Konsum, der im kommenden Jahr rückläufig sein dürfte. Um 0,4 Prozent soll die deutsche Wirtschaft 2023 schrumpfen, für 2024 sieht die Prognose besser aus.

In den vergangenen 60 Jahren hat die soziale Marktwirtschaft den Bürgern der Bundesrepublik ermöglicht, ihr nominales Einkommen im Durchschnitt zu verfünffachen. Auch wenn der Wohlstand auf lange Sicht beachtlich wuchs, waren immer wieder konjunkturelle Rückschläge zu verkraften, denn das Wirtschaftswachstum verläuft nicht gleichmäßig, sondern in Wellenbewegungen. Gradmesser für die wirtschaftliche Entwicklung ist unter anderem Konsum, öffentliche und private Investitionen sowie das Bruttoinlandsprodukt. Auf eine positive Konjunkturentwicklung mit hohen Wachstumsraten und zunehmender Beschäftigung folgt ein Abschwung mit geringem Wachstum und weniger Menschen in Arbeit.

Wie wird sich das Jahr 2023 entwickeln? Wirtschafts- und Immobilienexperte Dr. Christian Oberst wird für uns im ersten Schritt eine gesamtwirtschaftliche Konjunktur und Preisprognose vornehmen, um diese im zweiten Schritt auf den Wohn- und Gewerbeimmobilienmarkt zu übertragen.



Dr. Christian Osthus und Dirk Wohltorf

Bericht aus Berlin!

Freuen sie sich auf ein Wiedersehen mit zwei alten Bekannten: Dr. Christian Osthus und Dirk Wohltorf vom IVD Immobilienverband Deutschland. Erneut präsentieren Sie einen aktuellen Bericht aus Marktgeschehen und Politik und deren Einfluss auf die Immobilienwelt. Dabei gehen Sie u.a. den Fragen nach:
  • Wie hat sich die Politik der Ampel für Immobilienmakler und die Immobilienwirtschaft ausgewirkt
  • Welche Regelungen wurden und werden umgesetzt? 
  • Wie stark wirkt die Klima- und Energiekrise auf die Branche?
  • Was ist mit dem Sachkundenachweis?
  • Welche Themen stehen aktuell auf der Tagesordnung der Bundespolitik?

Was genau darf die Branche erwarten und welche Auswirkungen wird das zur Folge haben?  Freuen Sie sich auf ein breites Potpourri an aktuellen Themen. Zum Beispiel zum Staatlichen Eigenkapitalprogramm oder zum zweiten Entlastungspaket, zur Zeitenwende im Gebäudebereich, zum Rückläufigen Wohnungsbau und die Auswirkungen der neuen Grundsteuer.




Thilo Baum

„Klartext - Mit dem richtigen Ausdruck zum Punkt kommen!"

Der Immobilienmarkt befindet sich derzeit wieder in einem aktiven Wandel vom Verkäufermarkt zurück zum Käufermarkt. Steigende Zinsen, Inflation, Energiekrise und generell große Unsicherheit und Zurückhaltung bei Investmentgeschäften. Verkäufer sind wieder mehr gefragt denn je. Und Ihr Unternehmen erstickt in Massen von E-Mails, die auch noch viel zu lang sind? Kunden fragen nach, was Sie mit bestimmten Formulierungen meinen? Sie verbrennen viel zu viel Zeit beim Formulieren komplizierter Botschaften an Kunden, Partner und Behörden?

Dann ist Thilo exakt richtig für Sie: Erfahren Sie in seinem Vortrag, wie Sie auch fachlich komplizierte Botschaften leicht auf den Punkt bringen, sodass Ihre Kunden sie auf Anhieb verstehen. Ein Ausflug in die Welt der Sprache, wie die Schule sie Ihnen nie gezeigt hat – mit konkreten, klaren Lerneffekten und jeder Menge Erkenntnissen zum Mitschreiben. Ausdrücklich auch für Fachleute geeignet!




Hagen Herholdt und Christian Sporbert

Freitags schon auf Montag freuen oder: jede Woche gibt´s ne neue Immobilie!

Freuen Sie sich am Freitag schon auf Montag? Oder gehören Sie zu denen, die sich am Montag schon aufs Wochenende freuen? Wenn das Zweite auf Sie zutrifft dann sind Sie wahrscheinlich im falschen Job. Oder wie Hermann Scherer sagen würde: „Nicht der Montag ist scheiße, eure Jobs sind es.“

Der Rocksong „I Don’t Like Mondays“ von Bob Geldof ist eine wahre Hymne für all jene geworden, die sich schon am Montag auf das Wochenende freuen und am Sonntag überlegen, wie wohl der nächste Tag zu überstehen ist – obwohl der Inhalt gar nichts mit „Null Bock auf Arbeit“ zu tun hat.

Rund 45 Mal im Jahr – Urlaub und Krankenstände mit eingerechnet – wird kaum ein anderer Wochentag so oft schlecht geredet wie der Montag. Wer beim Lesen dieser Zeilen stumm nickt und denkt, dass nur Pensionisten montags gute Laune haben, der sollte dringend seine Arbeitsmotivation hinterfragen oder einfach weiterlesen. Denn unsere beiden Referenten Christian Sporbert und Hagen Herholdt haben für Sie exklusiv Ihre besten Tipps zusammengestellt, damit sie gut gelaunt in jede Arbeitswoche starten können!

Sie können sich auf ein Potpourri aus Best Practice und wertvollen Erfahrungen freuen:

  • Zielstruktur im Vermarktungsprozess
  • jede Woche eine neue Immobilie
  • digitale Prozesse
  • 14 Tage Vermarktungszeit - garantiert!




Wlad Jachtchenko

ERFOLGREICH VERHANDELN, MEHR UMSATZ GENERIEREN!

Verhandlungsgeschick ist nicht angeboren. So wie ein guter Schachspieler, muss ein guter Verhandler die richtigen Strategien und Techniken kennen und sie täglich einüben. Dabei ist das Harvard-Konzept so etwas wie die „herrschende Meinung” im erfolgreichen Verhandlungsmanagement. Bei unfairen Verhandlungspartnern sollten Sie aber auch die gängigsten Verhandlungstaktiken kennen, um nicht auf sie hereinzufallen. 

Die Harvard-Methode geht in der Regel von einem fairen Verhandlungspartner aus, mit dem man gemeinsam langfristige Win-Win-Situationen herstellen möchte. Richtig verhandeln nach Harvard bedeutet, die hinter der Position stehenden Interessen des Verhandlungspartners durch geschicktes Fragen herauszufinden. Doch ist das Harvard-Konzept bei einigen Deals nicht die beste Verhandlungsmethode. 

In diesem informationsreichen Impulsvortrag erörtert Wladislaw Jachtchenko, wann Sie welches Verhandlungskonzept erfolgreich zum Einsatz bringen.




Thomas Brunner

Zurück zum Kunden!

Albert Einstein sagte einmal: „Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“

Viele Immobilienmakler gehen noch vor als hätten wir das Jahr 2010, als das Angebot größer war als die Nachfrage, nach der Devise Verteilen statt Verkaufen. Das ist wahnsinnig und kann natürlich nicht weiter funktionieren.

Wer heute erfolgreich sein will, muss deshalb über den Tellerrand hinausblicken und etwas Neues bzw. für erfahrene Makler etwas "Altes" probieren.

Bei der Immobilien-Akquise gibt es die beiden Kategorien Off-Market und On-Market. Letzteres bedeutet, dass du deine Objekte auf dem öffentlichen Markt suchst. Das können Zeitungsanzeigen, eBay-Kleinanzeigen oder Inserate auf Immobilienplattformen wie Ebay-Kleinanzeigen sein. Das Problem daran ist: Dieser Teich sieht zwar voll aus… … ist aber schon längst leergefischt. Gute und günstige Immobilien werden teilweise schon nach wenigen Sekunden nach der Veröffentlichung aufgekauft.

Mehr zum Thema: Zurück zum Kunden" erläutert Thomas Brunner in seinem spannenden Vortrag!




Prof. Dr. Thomas Beyerle 

Fokus ESG – Zukünftige Anforderungen beim Immobilienankauf

ESG – eine Abkürzung, die die Akteure in der Immobilienwirtschaft spätestens seit vergangenem Jahr unter Handlungsdruck setzt. Dabei wurde der Begriff bereits 2006 geprägt und steht für einen ganzheitlicheren Ansatz als Corporate Social Responsibility. Bislang war ESG kein definierter Begriff mit europaweiten oder internationalen Standards. Doch der Sustainable Finance Action Plan und die damit zusammenhängende Taxonomie und Offenlegungsverordnung der Europäischen Union (EU) enthalten erstmals verbindliche Kriterien und Klassifikationen für Unternehmen und Finanzmarktakteure – wenn auch noch nicht umfassend für alle Aspekte von ESG.

Die Messlatte und das Tempo, die Wirtschaft der EU auf „grün“ umzustellen, sind ambitioniert, denn oberstes Ziel ist die Klimaneutralität bis 2050. Als wichtiges Etappenziel wurde vereinbart, die Emissionen bis 2030 um mindestens 55 Prozent gegenüber dem Stand von 1990 zu senken. Mit der Änderung des Klimaschutzgesetzes im August 2021 soll Deutschland bereits 2045 klimaneutral werden. 

Das Thema „Nachhaltigkeit“ ist also in der Immobilienwirtschaft angekommen und alle Akteure sollen ESG-konform handeln. Doch was bedeutet das in der Praxis, insbesondere auch beim Immobilieneinkauf? Dieser Frage geht unser Experte und Top-Speaker Prof. Dr. Thomas Beyerle, bekannt aus seiner Rolle beim Hausmeister-Podcast nach und erläutert im Rahmen eines kurzweiligen Vortrags die drängenden Fragen zur Thematik!

Workshop Area

Unsere Workshops im Überblick (Auszug)

  • Die Immobilie auf einen Blick - Was das Exposé sonst noch leisten kann! (Jan Kricheldorf)
  •  Immobilienbewertungen bewerben von A-Z (Robert Kampzcyk)
  •  Bereit für die Energiewende im Gebäudesektor? (Günter Hundsrucker)
  •  Fehlerquellen bei der Wohnflächenberechnung (Carsten Nessler)
  •  Baufinanzierung - Praxisumsetzung der ESG-Regularien (Marcus Wetzel)
  •  Warum wir in einem Käufermarkt sind und wie wir das für uns nutzen sollten! (Maximilian Wolf)
  •  Immobilienfotografie mit dem Smartphone (Steven Zeh)
  •  Chancen und Risiken der Immobilienverrentung (Ralf Schwarzhof)
  •  Lead-Generierung in der Immobilienbranche (Stefan Münch und Angelia Matias)
  •  Akquise mit dem DEKRA-Sachverständigen-Siegel (Thomas Schippert)
  •  Interessenten in den Fokus rücken (Lars Loppe) 
  • Kurzfristige Deals mit einfachen Immobilien: fix & flip (Oliver Fischer) 
  • Immobilien-Teilverkauf: Wohnen wie immer. Leben wie neu. (Uwe Tobis und Patricia Brenner)
  • Immobilienpreise – Wie entwickelt sich der Immobilienmarkt? (Christian Sauerborn)
  •  Immobilienfinanzierung und Tippgeberprovision (Stefan Krüll)
  •  Aktuelles Maklerrecht (Sven Johns)

Weiterbildungsnachweis 

Web-Seminare, Video-Kurse, Virtuelle Events sind als „begleitetes Selbststudium“ im Rahmen der MaBV ober bei Zertifizierungsstellen anerkennungsfähig, sofern seitens des Weiterbildungsanbieters eine nachweisbare Lernerfolgskontrolle (Überprüfung der Teilnahme) durchgeführt wurde. Die Sprengnetter Akademie führt daher im Nachgang an die InnovationsTagung eine entsprechende Lernerfolgskontrolle über den Sprengnetter OnlineCampus durch. Eine entsprechende Information wird in der Eventplattform bereitgestellt.

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erhalten Sie nach erfolgreichem Absolvieren der Lernerfolgskontrolle einen Nachweis von insgesamt 8 Weiterbildungsstunden. Die Inhalte der Veranstaltung entsprechen u.a. Punkt 2.4 (die Wertermittlung) der inhaltlichen Anforderungen an die Weiterbildung für Immobilienmakler nach Anlage 1 zu §15b Absatz 1 der Makler- und Bauträgerverordnung. Die Veranstaltung ist damit anerkennungsfähig im Sinne von §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV).

Diese Veranstaltung ist zudem bei der Sprengnetter Akademie als Weiterbildung im Umfang von 8 Stunden anerkannt. Ihre aussagekräftige Teilnahmebescheinigung inklusive der Themen, Inhalte und MaBV-Bezüge zur Vorlage bei der Gewerbebehörde oder weiteren Institutionen erhalten Sie nach Absolvieren der Lernerfolgskontrolle direkt über den Sprengnetter OnlineCampus.

Unsere Partner 2023

ITM | InnovationsTagung für Immobilienmakler 2023

329,00 €*

Preis exkl. MwSt.

Versandkostenfrei

Terminauswahl
Produktnummer: ITM.2023