Unser gesamtes Angebot gilt ausschließlich für Unternehmer gemäß § 14 BGB

WW77 | Aktuelles bewertungsrelevantes Aufsichtsrecht - BelWertV – Novelle 2022 und MaRisk 7.0

Produktinformationen "WW77 | Aktuelles bewertungsrelevantes Aufsichtsrecht - BelWertV – Novelle 2022 und MaRisk 7.0"

Am 7. Oktober 2022 ist im Bundesgesetzblatt die Pfandbriefrechtliche Änderungsverordnung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vom 4. Oktober 2022 verkündet worden. Hierdurch wird u.a. die Beleihungswertermittlungsverordnung geändert. Die Änderungen sind am Tag nach der Verkündung, also am 8. Oktober 2022, in Kraft getreten und sind somit unmittelbar anzuwenden.


Zusätzlich stellt die BaFin ihre für 2022 geplante Richtlinie für nachhaltige Investmentfonds aufgrund des für eine dauerhafte Regulierung zu instabilen (politischen/globalen) Umfelds nunmehr zurück. Stattdessen wird sie ihre Anforderungen an das Management von Nachhaltigkeitsrisiken im Rahmen der 7. Novelle in die MaRisk einbringen.

Unser eintägiges  Web-Seminar mit Dr. Karsten Schröter vermittelt Ihnen umfangreich die wichtigsten Neuerungen der Beleihungswertermittlung durch die Novelle der Beleihungswertermittlungsverordnung. Die Grundzüge der Umsetzung der EBA Leitlinie Kreditvergabe und -überwachung mit Bezug zur kreditwirtschaftlichen Immobilienbewertung, wie sie in der MaRisk 7.0 zu erwarten sind, werden darüber hinaus übersichtlich dargestellt.



Web-Seminarzeiten:
ONLINE (Web-Seminar via ZOOM)
23.02.2023  | 09:30 - 17:00 Uhr (6,5 h)




Inhalte und Highlights:


  • Aktuelle BelWertV Änderungen der BelWertV-Novelle im Überblick – Verbindungen zu MaRisk Prozessuale Auswirkungen der Änderungen
    • Aufbauorganisation
    • Bewertende Personen und Bewertungsprodukte, insbesondere Gutachten 
    • Grundlagen der Beleihungswertermittlung sind auch ohne konkrete Anhaltspunkte für eine Verschlechterung verdachtsunabhängig mindestens jährlich zu überprüfen 
    • Anpassung der Kleindarlehensgrenze von 400.000 € auf 600.000 € 
    • Zulassung computerunterstützter datenbankbasierter Bewertungsmodelle: im Kleindarlehensbereich zur Bewertung von Ein- und Zweifamilienhäusern und Eigentumswohnungen mindestens jährlich Validierung durch eine unabhängige qualifizierte Stelle 
    Auswirkungen auf die Bewertungsmaßstäbe und -prozesse 
    • Berücksichtigung von regionalen Marktgegebenheiten und Nachhaltigkeit als Abschlag am Sachwert bei Ein- und Zweifamilienhäuser (Einführung des Nachhaltigkeitsfaktors) 
    • Neuregelung der Anwendung der Mindestkapitalisierungszinssätze 
    • Anpassung der Mindestsätze für Verwaltungs- und Instandhaltungskosten an die Vorgaben der Zweiten Berechnungsverordnung 
    • Feststellung der Nachhaltigkeit bewertungsrelevanter Objektmerkmale: regelmäßige Betrachtung von Zeitreihen bezüglich dieser Bewertungsparameter über einen definierten Zeitraum und Einfügung von Sensitivitätsanalysen 
    • Vermietungsabschlag für vermietete Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Wohnungseigentum 
    • Detaillierung der den Wert beeinflussenden Lasten und Beschränkungen - Hervorhebung von Mieterdienstbarkeiten und Sanierungsvermerke als zu berücksichtigende Umstände 
    Kompakter Überblick über die weiteren Neuerungen der kreditwirtschaftlichen Immobilienbewertung 
    • Neue MaRisk 7.0 und EBA GL 
    • Externe Wertermittlungen von Immobiliensicherheiten: Auswahl an unabhängigen/qualifizierten Sachverständigen, angemessene Gutachterrotation 
    • Plausibilisierungspflicht von Bewertungsgutachten 
    • Trennung von Wertermittlung und Kreditbearbeitung/-entscheidung Festlegung einer Sicherheitenstrategie – u. a. von Wertermittlungsmethoden, Verwendung statistischer Modelle 
    • Bewertungsprozess: u. a. Innen-/Außenbesichtigung 
    • Berücksichtigung von ESG-Faktoren – z. B. Energieeffizienz von Gebäuden

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit mit dem Referenten und den anderen Teilnehmern einen verbandsübergreifenden Erfahrungsaustausch vorzunehmen. 

Die Teilnehmer erhalten umfangreiche Seminarunterlagen inklusive einer Synopse bzw. Gegenüberstellung der alten und der neuen Verordnung. 


Zielgruppe:

Unsere Veranstaltung richtet sich insbesondere an Mitarbeiter*innen der Bereiche
  • Immobilienbewertung & Immobiliengutachter,
  • Marktfolge, Kreditgeschäft & Kreditorganisation,
  • Kreditanalyse & Bonitätsanalyse,
  • Normalbetreuung & Intensivbetreuung,
  • Interne Revision & Kreditrevision,
  • (Kredit-)Risikofrüherkennung,
  • Governance & Grundsatz,
sowie andere interessierte Fachbereiche, Geschäftsleiter/Vorstände und externe Prüfer sowie Bankdienstleister.


Ziele:

Unser Referent und Bankenexperte Dr. Karsten Schröter hat die Novelle und die damit einhergehenden Neuheiten vom ersten Moment an beobachtet und präsentiert Ihnen praxisnah die geplanten Änderungen und gibt hilfreiche Tipps zur Bewertung und Risikominimierung bei der Wertermittlung im Bankensektor. Dabei wird auch der Blick auf die Anforderungen aus dem europäischen Aufsichtsrecht und dessen Umsetzung in den MaRisk gerichtet.

Sie erarbeiten sich

  • aktuelles Know-How zu spezifischen Wertermittlungs-Anforderungen
  • Sie erhalten sofort anwendbare Umsetzungstipps für Ihren Fachbereich
  • Sie erhalten wertvolle Praxistipps im Erfahrungsaustausch mit dem Praxisreferenten
  • Sie klären offene Fragen für Ihren Bereich oder Ihr Institut mit anderen Praktikern


Referent:

Dr. Karsten Schröter
Karsten SchröterDr. Karsten Schröter war bis 2019 zertifizierter Sachverständiger HypZert (F/M) und ist seitdem CIS HypZert (F) Alumni. Er ist aktives Mitglied der Prüfungskommission der HypZert GmbH und Vorsitzender der Prüfungskommission der EIPOSCert. In seiner aktiven hauptberuflichen Laufbahn war er lange Jahre Leiter der Bewertungsabteilung der Norddeutschen Landesbank Girozentrale. Heute betreibt er ein Sachverständigenbüro mit den Schwerpunkten Bildung, Beratung und Bewertung. Er verfügt über eine fast 30-jährige Erfahrung in der Immobilienbewertung. Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums zum Berufschullehrer Bauwesen an der TU Dresden promovierte er zu einem baugestalterischen Thema. Er ist Immobilienwirt (Dipl. VWA) und absolvierte ein postgraduales Studium öffentliches und privates Baurecht.

Herr Schröter ist Referent bei verschiedenen Weiterbildungsanbietern, darunter bei der Sprengnetter Akademie. Er ist Mit-Herausgeber und Mit-Autor des FCH-Handbuches „Kreditwirtschaftliche Immobilienbewertung“, dessen 2. Auflage gerade vorbereitet wird. Ebenso ist er Verfasser des Kapitels „Beleihungswertermittlung“ im Lehrbuch Sprengnette und Autor verschiedener Fachartikel. Er war Mitautor beim „Kleiber“, 6. Und 7. Auflage und beim „Pohnert“. Er berät Kreditinstitute bei der Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen an die Sicherheitenbewertung. 

Methodik:

  • Lebendiger Vortrag und Praxisaustausch
  • Begleitende Folienpräsentation
  • Interaktion ist jederzeit möglich und gewünscht
  • Daneben Beteiligung über Umfragen, offene Fragen und Berichte aus der eigenen Praxis
  • Die Teilnehmer haben die Möglichkeit mit dem Referenten und den anderen Teilnehmern einen verbandsübergreifenden Erfahrungsaustausch vorzunehmen.



Weiterbildungsnachweis:
Die Inhalte der Veranstaltung entsprechen Punkt 2.4 (die Wertermittlung) der inhaltlichen Anforderungen an die Weiterbildung für Immobilienmakler nach Anlage 1 zu §15b Absatz 1 der Makler- und Bauträgerverordnung. Die Veranstaltung ist damit anerkennungsfähig im Sinne von §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV).

Sprengnetter Zertifizierung

Diese Veranstaltung ist bei der Sprengnetter Akademie und bei der Sprengnetter Zertifizierung GmbH als Weiterbildung im Umfang von 6,5 Stunden anerkannt.

 

Ergänzende Informationen:
Sie erhalten alle Unterlagen (Skripte, Übungsaufgaben, Lernunterlagen, Vorlagen, etc.) sowie den Zugang (Teilnehmerlink) zum Online-Training vor Seminarbeginn ausschließlich in digitaler Form, nach Ihrer Buchung im Sprengnetter Online-Campus. Nach der Registrierung/Buchung wird Ihnen in Ihrem Kundencenter der Reiter Online Campus freigeschaltet. Weitere Informationen finden Sie unter dem Reiter Veranstaltungsinformationen.

Produktinformationen "WW77 | Aktuelles bewertungsrelevantes Aufsichtsrecht - BelWertV – Novelle 2022 und MaRisk 7.0"

Web-Seminarzugang:

Den Zugang (Teilnehmerlink) zum Web-Seminar erhalten Sie nach Ihrer Buchung im Sprengnetter Online-Campus. Nach der Registrierung/Buchung wird Ihnen in Ihrem Kundencenter der Reiter Online Campus freigeschaltet. Ihre Registrierung/Anmeldung bzw. Buchung im shop.sprengnetter.de muss zwingend mit einer personalisierten E-Mail-Adresse erfolgen und eindeutig zuzuordnen sein. Alle weiteren Informationen werden auf die bei der Buchung hinterlegte E-Mailadresse versendet.


Teilnahmeinformationen (Skript / Handout):

Die ergänzenden Informationen zum Web-Seminar wie das Skript oder ein Handout werden Ihnen nach Ihrer Buchung ebenfalls im Sprengnetter Online Campus freigeschaltet. In der Regel sollten Sie dort bis 48h vor der Veranstaltung alle Informationen bereitgestellt finden.


Teilnahmebescheinigung und Lernerfolgskontrolle:

Damit wir Ihnen eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung ausstellen können, die Sie als Nachweis z.B. gegenüber der Gewerbebehörde nutzen können, müssen wir Ihren Lernstand abfragen (z.B. mithilfe einer Lernerfolgskontrolle). In der Regel sind dies Fragen zum Inhalt der absolvierten Veranstaltung im Multiple-Choice-Verfahren. Unsere Veranstaltungen sind dann seitens der Behörden als begleitetes Selbststudium mit nachweisbarer Lernerfolgskontrolle durch den Anbieter der Weiterbildungsmaßnahme anerkennungsfähig. Das berechtigt uns wiederum, Ihnen die absolvierte Zeit auf der Teilnahmebescheinigung neben den Inhalten aufzuführen. Der Zugriff auf die Lernerfolgskontrolle erfolgt ebenfalls über den Sprengnetter Online-Campus. Diese wird Ihnen im Laufe der jeweiligen Veranstaltung im OnlineCampus freigeschaltet. Die Teilnahmebescheinigung erhalten unmittelbar nach erfolgreich absolvierter Lernerfolgskontrolle.


Web-Seminaranforderungen:

Zur Teilnahme an einem Web-Seminar oder Online Training der Sprengnetter Akademie benötigen Sie einen (Desktop-) Computer oder einen Laptop mit Internetzugang. Sie können wahlweise den Lautsprecher und das Mikrofon Ihres Computers nutzen oder einen Kopfhörer mit Mikrofon (Headset) anschließen. Auch die Kombination von Computer und Telefon ist möglich. Im letzteren Fall verfolgen Sie das Web-Seminar über Ihre Internetverbindung am Computer und wählen sich parallel per Telefon ein, um die Ausführungen des Moderators zu hören. Darüber hinaus ist es unbedingt erforderlich, dass Sie über eine integrierte oder extern anschließbare Webcam verfügen. Unsere Veranstaltungen leben von Interaktion und Austausch, der nur möglich ist, wenn Teilnehmende und Trainer sich gegenseitig sehen können. Wir verwenden für unsere Web-Seminare und Trainings die onlinebasierte Konferenzsoftware "ZOOM". Zoom-Meetings und Web-Seminare sind regelmäßig sehr interaktiv.

Anleitungen zur Software und zur Einwahl finden Sie unter den nachfolgenden Links. Für den Fall, dass Sie erstmalig an einem Web-Seminar teilnehmen, empfehlen wir Ihnen einen "Technikcheck" im Vorfeld der Web-Seminarveranstaltung durchzuführen.
Wenn Sie von einer Behörde, einer Bank oder einem Unternehmen mit strikten IT-Sicherheitsvorschriften teilnehmen möchten, sollten Sie unbedingt im Vorfeld den Technikcheck durchgeführt haben. So haben Sie im Falle von auftretenden Problemen noch ausreichend Zeit sich mit Ihrer IT-Abteilung in Verbindung zu setzen. In der Regel öffnen wir die Web-Seminarveranstaltungen ca. 15 min. vor dem eigentlichen Start. Wenn möglich, kommen Sie gerne schon früher in den Web-Seminarraum, dann haben wir gemeinsam noch etwas Zeit und die abschließende Möglichkeit die Verbindung zu testen.

Bei Fragen oder Problemen beraten wir Sie gerne!
Telefonisch: 02641 9130 4441 oder per E-Mail: immobilienwirtschaft@sprengnetter.de


Info zum Sprengnetter OnlineCampus

Nach Buchung des Kurses finden Sie im linken Bildschirmmenu folgenden aufrufbaren Menüpunkt:

Image Online-Campus

Image Online-Campus

WW77 | Aktuelles bewertungsrelevantes Aufsichtsrecht - BelWertV – Novelle 2022 und MaRisk 7.0

489,00 €*

Preise exkl. MwSt

Versandkostenfrei

Terminauswahl
Produktnummer: WW77.12

Empfehlungen

Tipp
Sprengnetter Books Pro
Ganz im Zeichen der Digitalisierung wurde Sprengnetter Books entwickelt: Die Online Wissensdatenbank von Sprengnetter rund um das Thema Immobilienbewertung mit dem geballten Fachwissen von Sprengnetter – ein Must-have sowohl für Einsteiger als auch Experten.

43,99 €*

BWB | BelWert-Bewerter
Fortbildungsnachweis
18 Std. (MaBV)

1.399,00 €*

ProSa
Mit Sprengnetter ProSa erstellen Sie auch komplexe Gutachten ganz bequem - individuell, differenziert & nachvollziehbar! Mit ProSa setzen Sie nicht nur auf DIE Komplettlösung für Ihr Sachverständigenbüro, sondern auch auf die gesamte Bewertungskompetenz der Firma Sprengnetter. 

Preis auf Anfrage