Sicheres Einkaufen
  02641 9130 4441
  immobilienwirtschaft@sprengnetter.de

Immobilienwertermittlung aus steuerlichen Anlässen (Einführung)

Immobilienwertermittlung aus steuerlichen Anlässen (Einführung)
729,01 €

inkl. MwSt.

Standort:

Wählen Sie Ihren gewünschten Standort.

  • C07.2
Immobilienwertermittlungen aus steuerrechtlichen Anlässen sind in der Praxis häufig... mehr
Produktinformationen "Immobilienwertermittlung aus steuerlichen Anlässen (Einführung)"

Seminar-Zeiten | Seminar-Ort

12. - 13.03.2020 | München 

Inhalt:

Steuerliche Anlässe für eine Immobilienwertermittlung sind in der Praxis häufig und vielfältig. Sie beschränken sich dabei nicht nur auf die bewertungsabhängige Erbschaft- und Schenkungsteuer, sondern sind auch für die Ertragsteuer – beispielsweise hinsichtlich der Teilwertermittlung oder der Kaufpreisaufteilung – wesentlich. Auch bleibt die Einheitsbewertung in ihrer jetzigen Form für die Grundsteuer nach wie vor bedeutend, da sie voraussichtlich noch bis Ende 2024 gültig sein wird.

Grundlegende Reformen des Wertermittlungsrechts sowohl auf der Grundlage des Baugesetzbuchs als auch auf Vorschriften zur Grundbesitzbewertung haben zu vielseitigen Wechselbeziehungen zwischen verschiedenen Fachbereichen geführt.

Das Seminar wendet sich an Angehörige der beratenden Berufe, Investoren und Grundstückseigentümer, aber auch an Sachverständige, die im steuerlichen Kontext Immobilienwertermittlungen durchführen. Das Einführungsseminar befasst sich daher insbesondere mit den steuerlichen Aspekten.

Zahlreiche Abbildungen und Beispiele im Seminarverlauf schaffen Transparenz, verdeutlichen die komplexe Materie und erleichtern die praktische Bearbeitung selbst schwieriger Sachverhalte. Verständlich, interdisziplinär und praxisnah hilft dieses Seminar auf diese Weise,

  • steuerliche Fragestellungen im Immobilienkontext zu konkretisieren,
  • vorliegende Wertermittlungen verifizieren zu können,
  • die Einbeziehung von Sachverständigenleistungen sicher abzuwägen und zutreffend beauftragen zu können und
  • die Plausibilität von Sachverständigengutachten zu prüfen sowie diese gegebenenfalls bei Mängeln fundiert   zurückweisen zu können.

Highlights:

  • Überblick über die Verfahren in der steuerrechtlichen Immobilienbewertung
  • Bewertungsgegenstände und -maßstäbe (u. a. wirtschaftliche Einheit, gemeiner Wert)
  • Ertragsteuerrechtliche Grundbegriffe und Immobilienwertermittlungsanlässe
  • Grundbesitzbewertung für Zwecke der Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Grundbesitzbewertung für Zwecke der Grunderwerbsteuer
  • Einheitsbewertung für Zwecke der Grundsteuer
  • Aktuelle Entwicklungen mit Bezug zum grundstücksbezogenen Steuerrecht

Ziele:

Das Seminar vermittelt Ihnen das Basiswissen, um von diesem großen Auftragspool profitieren zu können. Insbesondere anhand von zahlreichen Beispielsfällen, praktischen Arbeitshilfen und Mustergutachten setzen Sie sich mit den wichtigsten steuerlichen Bewertungsanlässen für Sachverständige intensiv auseinander. Wesentliche Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen steuerrechtlicher Bewertung und Verkehrswertermittlung auf der Grundlage des Baugesetzbuchs werden dargestellt. Die Anforderungen, die aus Sicht der Finanzverwaltung und der Finanzgerichtsbarkeit an Sachverständigengutachten zu stellen sind, werden herausgearbeitet.

Das Seminar bereitet Sie gleichzeitig auf die Prüfungen zum nach DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierten Sachverständigen der Sprengnetter Zertifizierung GmbH vor.

Zielgruppe:

Das Seminar wendet sich in erster Linie an Bewertungssachverständige, die den Tätigkeitsbereich „Immobilienwertermittlung aus steuerrechtlichen Anlässen“ erschließen bzw. ausbauen wollen. Angesprochen sind jedoch auch all jene, die wiederholt einen Immobilienwert zur Lösung einer steuerrechtlichen Fragestellung benötigen (z.B. steuerliche Berater, Wirtschaftsprüfer). Mitglieder in Gutachterausschüssen für Grundstückswerte können sich sowohl über die konkreten Anforderungen der Finanzverwaltung an Bodenrichtwerte und sonstige zur Wertermittlung erforderliche Daten als auch über die Auskunftsrechte der Gutachterausschüsse gegenüber den Finanzbehörden sachkundig machen.

Referent:

Roscher_Shop_2004Michael Roscher

Dipl.-Finanzwirt (FH) Michael Roscher Studium am Fachbereich Steuerverwaltungsdienst der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin; von 1991 bis 2005 in verschiedenen Bereichen der Berliner Finanzverwaltung, insbesondere als Betriebsprüfer tätig; seit 2006 Sachbearbeiter im Bundesministerium der Finanzen mit dem Zuständigkeitsbereich Bewertung des Grundvermögens, Grundsteuer und Grunderwerbsteuer; seit 2009 geprüfter Sachverständiger für Immobilienbewertung, GIS Sprengnetter Akademie.

Weiterbildungsnachweis:

Diese Veranstaltung ist bei der Sprengnetter Akademie GmbH als Weiterbildung im Umfang von 12 Stunden anerkannt. Die Inhalte der Veranstaltung entsprechen Punkt 2.4 (die Wertermittlung) der inhaltlichen Anforderungen an die Weiterbildung für Immobilienmakler nach Anlage 1 zu §15b Absatz 1 der Makler- und Bauträgerverordnung. Das Seminar ist damit anerkannt im Sinne von §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV). Diese Veranstaltung ist bei der Sprengnetter Akademie GmbH als Weiterbildung im Umfang von 12 Stunden anerkannt. Die Sprengnetter Zertifizierung GmbH erkennt diese Veranstaltung ebenfalls als Weiterbildung im Umfang von 12 Stunden an. Sie erhalten im Nachgang an die Veranstaltung eine aussagekräftige Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der Gewerbebehörde oder weiteren Institutionen.

Seminarablauf:

Erster Seminartag

Uhrzeit  Inhalt
09:30 Uhr Beginn
ca. 11:00-11:15 Uhr Frühstückspause
13:00-14:00Uhr Mittagspause
ca. 15:30-15:45  Uhr Kaffeepause
 17:00 Uhr  Ende

Zweiter Seminartag

Uhrzeit  Inhalt
08:30 Uhr Beginn
ca. 10:00-10:15 Uhr Frühstückspause
12:00-13:00Uhr Mittagspause
ca. 14:30-14:45  Uhr Kaffeepause
 16:00 Uhr  Ende

 

Ergänzende Informationen:

In den Seminargebühren sind Tagungsgetränke, Imbiss und Mittagessen enthalten. Sie erhalten alle Unterlagen (Skript, Übungaufgaben, etc.) einige Tage vor Seminarbeginn ausschließlich in digitaler Form.

Veranstaltungsort:

Hotel & Gaststätte zum Erdinger Weißbräu, Heiglhofstraße, München

Art/Typ: Seminar, ZIS (WG)
Thema: Immobilien-Wertermittlung
Ort: Bad Neuenahr, Berlin
Abschluss/Ziel: Erfüllung Weiterbildungspflicht, Zertifizierung
Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen