Sicheres Einkaufen
  02641 9130 4441
  immobilienwirtschaft@sprengnetter.de

Die Verkehrswertermittlung in Zwangsversteigerungsverfahren

Die Verkehrswertermittlung in Zwangsversteigerungsverfahren
817,85 €

inkl. MwSt.

Seminartermine:

Wählen Sie Ihren gewünschten Seminartermin

  • WW19
In diesem Seminar vermittelt Ihnen Bernd-Peter Schäfer, Rechtspfleger, besondere... mehr
Produktinformationen "Die Verkehrswertermittlung in Zwangsversteigerungsverfahren"

Seminarzeiten | Seminarort

19. - 20.11.2020 | Bad Neuenahr-Ahrweiler

Inhalt:

In diesem Seminar vermittelt Ihnen Bernd-Peter Schäfer, Rechtspfleger, besondere Kenntnisse, um dem Gutachtenauftrag eines Zwangsversteigerungsgerichts optimal gerecht zu werden. Darüber hinaus werden Sie mit dafür wichtiger höchstrichterlicher Rechtsprechung zum Überbau, zum Erbbaurecht und zu Wohnungs- und Teileigentum vertraut gemacht. Sie lernen typische Sachverhalte (z. B. Eigengrenzüberbau, vertragliche Ausgestaltungen des Erbbaurechtsvertrages oder eine vom Teilungsplan abweichende Bauausführung bei Wohnungs- und Teileigentum) rechtlich richtig einzuordnen. Dann ziehen Sie die zutreffenden Schlussfolgerungen für die Wertermittlung.
Ihr besonderer Vorteil: Ihr Referent ist Rechtspfleger und gibt Ihnen wichtige Tipps für die erfolgreiche Zusammenarbeit von Rechtspflegern und Sachverständigen im Zwangsversteigerungsverfahren. Nutzen Sie den Erfahrungsaustausch und bereiten Sie sich mit Erfahrungen aus erster Hand auf Ihre Sachverständigentätigkeit in Zwangsversteigerungsverfahren vor.

Highlights:

  • Nichtkapitalrechte in Abteilung II des Grundbuches
  • Wertrelevanter Umfang der Beschlagnahme
  • Wertermittlung mehrerer Grundstücke in einem verbundenen Verfahren
  • Überbau i. S. v. § 912 BGB (z. B. Eigengrenzüberbau)
  • Gesetzliche und vertragliche Ausgestaltung des Erbbaurechtes und ihre Auswirkungen auf den Verkehrswert
  • Bedeutung der Erbbauzinsreallast für das Versteigerungsverfahren und den Verkehrswert
  • Wohnungs- und Teileigentum (z. B. Begründung von Wohnungseigentum vor Errichtung des Gebäudes)

Zielgruppe:
Dieses Seminar wendet sich an jeden, der Marktwerte ermitteln muss: Sachverständige für Markt- und Beleihungswertermittlung und Gutachterausschüsse.

Referent:

Bernd-Peter Schäfer

Weiterbildungsnachweis:

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Nachweis von 12 Weiterbildungsstunden. Diese Veranstaltung ist bei der Sprengnetter Akademie GmbH als Weiterbildung im Umfang von nn Stunden anerkannt. Die Sprengnetter Zertifizierung GmbH erkennt diese Veranstaltung ebenfalls als Weiterbildung im Umfang von nn Stunden an. Das Seminar bereitet Sie gleichzeitig auf die Prüfungen zum nach DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierten Sachverständigen der Sprengnetter Zertifizierung GmbH vor. Sie erhalten im Nachgang an die Veranstaltung eine aussagekräftige Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der Gewerbebehörde oder weiteren Institutionen.

Seminarablauf:

Erster Seminartag

Uhrzeit  Inhalt
09:30 Uhr Beginn
ca. 11:00-11:15 Uhr Frühstückspause
13:00-14:00Uhr Mittagspause
ca. 15:30-15:45  Uhr Kaffeepause
 17:00 Uhr  Ende

Zweiter Seminartag

Uhrzeit  Inhalt
08:30 Uhr Beginn
ca. 10:00-10:15 Uhr Frühstückspause
12:00-13:00Uhr Mittagspause
ca. 14:30-14:45  Uhr Kaffeepause
 16:00 Uhr  Ende

 

Ergänzende Informationen:

In den Seminargebühren sind Tagungsgetränke, Imbiss und Mittagessen enthalten. Sie erhalten alle Unterlagen (Skript, Übungaufgaben, etc.) einige Tage vor Seminarbeginn ausschließlich in digitaler Form.

Veranstaltungsort:

Sprengnetter Forum, Heerstraße, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Art/Typ: Seminar, ZIS (WG)
Thema: Zwangsversteigerungsverfahren
Ort: Bad Neuenahr
Abschluss/Ziel: Erfüllung Weiterbildungspflicht, Zertifizierung
Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen