Besondere objektspezifische Grundstücksmerkmale marktkonform bewerten!

Besondere objektspezifische Grundstücksmerkmale marktkonform bewerten!
518,99 €

inkl. MwSt.

Standort:

Wählen Sie Ihren gewünschten Standort.

  • WW24.1
Der Wertansatz für die besonderen objektspezifischen Grundstücksmerkmale (boG) ist sowohl in... mehr
Produktinformationen "Besondere objektspezifische Grundstücksmerkmale marktkonform bewerten!"

Seminar-Zeiten | Seminar-Ort

27.10.2020 | Bad Neunahr Sprengnetter Forum

Inhalt:

Der Wertansatz für die besonderen objektspezifischen Grundstücksmerkmale (boG) ist sowohl in der Markt- als auch in der Beleihungs- und steuerlichen Wertermittlung eine bewertungstheoretisch und -praktisch schwierige „Baustelle“. Die Berücksichtigung der boG wird von Gutachtenlesern (privaten und institutionellen, Prozessparteien, Richtern, Finanzverwaltungen) regelmäßig hinterfragt und auch kritisiert.
In diesem Seminar werden die boG aufbauend auf "Gesamtheitlichen Wertermittlungsmodellen (nach Sprengnetter)" erläutert bzw. in diese eingefügt. Sie sind danach in der Lage, Zustands- und Ertragsbesonderheiten des Grundstücks allgemein verständlich in ihrem Werteinfluss zu beschreiben, zu kalkulieren und damit auch „gerichtsfest“, z.B. selbst für Laien nachvollziehbar in Ihren Bewertungen zu berücksichtigen.

Highlights:

  • Gesamtheitliche Wertermittlungsmodelle
  • Grundsätze zur Berücksichtigung der boG in den Wertermittlungsverfahren
  • Rechtssprechung zu boG (erforderlicher Erhebungsumfang bei Verkehrswertgutachten, Höhe der Schadensersatzansprüche bei fehlerhafter Berücksichtigung etc.)
  • Praxisbeispiele zu den einzelnen boG

Zustandsbesonderheiten

  • Bauschäden
  • Baumängel (z.B. unwirtschaftliche Grundrisse)
  • fehlende Fertigstellung, Erweiterungen, Umnutzungen (ehem. Schule etc.)
  • unzeitgemäßer Gebäudestandard (Unterhaltungsstau, Modernisierungserfordernisse)
  • ausstehende grundstücksbezogene Abgaben (z.B. Erschließungskosten, Ausgleichsbeträge)

Ertragsbesonderheiten

  • Mehr- oder Mindermieten
  • Sondererträge (Werbetransparent, Photovoltaikanlage etc.)
  • Leerstand bei Mehrfamilienhaus, Vermietetsein bei Einfamilienhaus
  • Neu: "Neue" marktkonforme Modelle zur Bestimmung des Werts und des Werteinflusses von Wohnungsrechten und Nießbrauch
  • Effektive Arbeitshilfen für Ihre Praxis
  • Vorstellung effektiver Arbeitshilfen zur Kalkulation des Werts/des Werteinflusses der boG, insbesondere Sprengnetter ProSa-Module „Mietabweichung“, „Rechte“ sowie des neuen Assistenten zur Bestimmung der Kosten und deren Werteinfluss für noch durchzuführende Investitionen (Modernisierungen etc.)
  • Textbausteine für Sachverständigenverträge und Gutachten
  • Marktanpassungsfaktor-Tabelle für alle wesentlichen Grundstücksbesonderheiten (insbesondere für Investitionskosten und für die Barwerte von Mietabweichungen)

Referent:

Loose_Shop_2004Uwe Loose

Uwe Loose ist selbstständiger zertifizierter Sachverständiger für die Markt- und Beleihungswertermittlung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Zudem ist er ausgewiesener Experte in der Schadensbewertung von Immobilien.
Seine berufliche Laufbahn in der Immobilienbranche begann er 1990 als Immobilienmakler für Wohn- und Investmentimmobilien, bevor er 2001 die Tätigkeit als Gutachter für die Grundstücksbewertung aufnahm und bis 2009 ausübte. Von 2007 bis 2009 arbeitete er zusätzlich als zertifizierter Immobilienbewerter.
Uwe Loose ist zweifacher Preisträger des Deutschen Gutachtenpreises. 2014 erhielt er die Auszeichnung Bestes Gutachten in der Kategorie Spezialimmobilie, 2015 in der Kategorie Gewerbeimmobilie.

Tagesablauf:

Di. 27.10.2020
von 09:30 bis 17:00 Uhr 

Sie erhalten alle Seminarunterlagen bereits eine Woche vor Seminarbeginn in digitaler Form. 

Art/Typ: Seminar
Thema: Bautechnik und Bauschäden
Ort: Bad Neuenahr
Zeitraum: Oktober
Abschluss/Ziel: Training / Methodenkompetenz
Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen