Grundlagen des Erbbaurechts

Grundlagen des Erbbaurechts
518,99 €

inkl. MwSt.

Standort:

Wählen Sie Ihren gewünschten Standort.

  • WW65
Ein eigenes Haus ist für viele Menschen ein Traum und wird es leider trotz niedriger... mehr
Produktinformationen "Grundlagen des Erbbaurechts"

Seminar-Zeiten | Seminar-Ort

20.08.2020 | Stuttgart

Inhalt:

Ein eigenes Haus ist für viele Menschen ein Traum und wird es leider trotz niedriger Zinsen auch bleiben. Der Grund: Der Preis ist zu hoch und eine Finanzierung kann auf Dauer nicht sichergestellt werden. Als Silberstreif am Horizont kann sich hier das Erbbaurecht erweisen. Das Grundstück für die eigene Immobilie wird in diesem Fall nicht gekauft, sondern langfristig gepachtet. Gerade für junge Familien lässt diese Option den Wunsch nach einem Eigenheim deutlich realistischer werden.
Das Basisseminar Erbbaurecht klärt Sie über die gesetzlichen Vorschriften des Erbbaurechts auf und vermittelt Ihnen das Verständnis für die komplexe Doppelnatur des Erbbaurechts. Steigern Sie Ihre Marktposition durch die Fachkompetenz im Bereich Erbbaurecht. Denn: viele Erbbaurechtsverträge laufen aus und sollen verlängert werden – der Beratungsbedarf steigt. Das Seminar zeigt Ihnen in Praxisbeispielen, wie Sie in dem Thema sicher beraten können und so Kunden gewinnen können, die ansonsten durch das Thema Erbbaurecht abgeschreckt worden wären.

Ziele, Zweck, historische Entwicklung und Definitionen von Erbbaurecht

  • Geschichtliche Entwicklungen
  • Relevante Begriffsdefinitionen
  • Grundbuch und Erbbaugrundbuch

Vertragliche Inhalte und häufigste Stolpersteine

  • Errichtung, Instandhaltung und Verwendung des Bauwerks
  • Heimfall
  • Vereinbarung über Entschädigung
  • Beendigung des Erbbaurechts

Der Erbbauzins

  • Definition
  • Vereinbarung
  • Anpassung

Fragen und Beispiele aus der Praxis

  • Wie sieht das Grundbuch aus
  • Wie sieht ein Vertrag aus
  • Offene Fragen
  • Berechnung eines Erbbaurechtsfall in der Sprengnetter Makler One Software

Highlights:

  • Kompetenzvorsprung gegenüber dem Wettbewerb
  • Mehr Sicherheit in der Beratung
  • sofortige Umsetzung des erlernten Wissens in die Praxis
  • Konkrete praxisbezogene Übungen

Hinweis:
In diesem Seminar geht es nicht um die Bewertung von Erbbaurechten. Hierzu empfehlen wir das Seminar Erbbaurechte, Baulasten und Grunddienstbarkeiten (C02).

Referent:

Klamt_Shop_2004Natalie Klamt

Die Dipl. Wirtschaftsjuristin (FH) Natalie Klamt ist gebürtige Stuttgarterin. Sie ist gemäß ISO/IEC 17024 zertifizierte Sachverständige für Immobilienbewertung, ZIS Sprengnetter Zert (WG). Ihre gerichtsfesten und neutralen Verkehrswertermittlungen für Wohn- und Gewerbeimmobilien richten sich streng nach § 194 BauGB und den dazu gehörigen gesetzlichen Richtlinien.Neben der praktischen Tätigkeit als Mediatorin in der Immobilienwirtschaft hält die Wirtschaftsjuristin Vorträge und Workshops zu den Themen „Erben und Vererben von Immobilienvermögen“ und Immobilienmediation. Seit Januar 2018 ist Sie Fachbeirätin für Gutachten im Bundesverband für die Immobilienwirtschaft (bvfi).

Tagesablauf:

Do. 20.08.2020
von 09:30 bis 17:00 Uhr

Sie erhalten alle Seminarunterlagen bereits eine Woche vor Seminarbeginn in digitaler Form

Art/Typ: Seminar
Thema: Erbbaurechte, Kundenberatung und Akquise
Ort: Berlin, München, Stuttgart
Zeitraum: August, Dezember, September
Abschluss/Ziel: Training / Methodenkompetenz
Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen