Sicheres Einkaufen
  02641 9130 4441
  immobilienwirtschaft@sprengnetter.de

ImmoBesichtiger – Schadenerkennung

ImmoBesichtiger – Schadenerkennung
563,99 €

inkl. MwSt.

Standort:

Wählen Sie Ihren gewünschten Standort.

  • S-IBS
Unsere eintägige Praxis-Veranstaltung dient allen mit dem Thema „Objektbesichtigung“ Betrauten... mehr
Produktinformationen "ImmoBesichtiger – Schadenerkennung"

Seminarzeiten | Seminarort

21.10.2020 | Hamburg

Inhalt:

Für eine fundierte Wertermittlung ist eine Besichtigung der Immobilie ein unverzichtbares und zwingendes Instrumentarium. Nur durch eine klar strukturierte Aufnahme vor Ort lassen sich wertbestimmende Faktoren berücksichtigen, die den Erfolg und damit die nachhaltige Werthaltigkeit einer Immobilie erfassen. Dabei spielen „weiche Faktoren“ wie Baumängel und Schäden, die letztlich nicht aus den Unterlagen zu ermitteln sind, aber in der Beurteilung durch die Marktteilnehmer eine hohe Bedeutung erlangt haben, eine wesentliche Rolle. Da Objektbesichtigungen zeit- und kostenintensiv sind, ist es wichtig, diesen Vorgang effektiv in den Bewertungsprozess einzubinden und hinsichtlich Vorbereitung, Ablauf, Auswertung und Dokumentation zu optimieren.

Viele mit der Objektbesichtigung betraute Personen verfügen über wenige oder keine ausreichenden Kenntnisse im Umgang mit Baumängeln/Bauschäden. Insbesondere für die nicht technischen Berufsgruppen ist dieser Themenbereich die „Achillesverse“. Ein großer Anteil der Immobilien verfügt in unterschiedlichen Ausprägungen über Baumängel/Bauschäden, die meist wertbeeinflussend sind. Professionelle Immobiliendienstleister müssen die grundlegenden Schäden und Mängel erkennen, beurteilen und bewerten können. Bautechnische Wissensdefizite der „Objektbesichtiger“ führen zur im ersten Schritt zu minderwertigen Immobilien-Analysen und im zweiten Schritt zu einer Minderung der Gutachtenqualität durch Fehler/Mängel bei der Bauschadenklassifizierung bzw. -quantifizierung. 

Mit dieser Zusatzqualifikation wird das für den Berufsalltag des Objekt- bzw. Immobilienbesichtiger notwendige „Know-how“ vermittelt. Zudem wird dieser Service immer mehr von (Gutachten-) Kunden nachgefragt und gefordert. Fokus unser Praxis-Veranstaltung liegt daher in der zielgerichteten Identifikation und Bestimmung von Baumängeln, Schäden und Sicherheitsrisikos, um diese im Prozess der Immobilienbesichtigung explizit zu erfassen und zu dokumentieren, damit nachgelagerte Wertermittlungen umfassend und revisionssicher erfolgen können. Wir versetzen Sie in die Lage eine Vorortanalyse von besonderen Objekteigenschaften vornehmen zu können, insbesondere hinsichtlich Bauausführung, Baumängel, Schäden, usw.

Seminarinhalte: 

  • Einführung / Grundlage der wertermittlungsorientierten Objektbesichtigung
  • Exkurs: Grundlagendefinition der Begriffe Baumangel, Bauschaden, Verkehrssicherung
  • Überblick und Grundinformationen zu Schäden- und Mängelarten
  • Verkehrssicherungs- und Betreiberverantwortungsmängel
  • Brandschutzsünden (Vorbeugender Brandschutz)
  • Bauschäden und Mängel allgemein
  • wichtige bautechnische Grundlagen (Risse, Ausblühungen, etc.)
  • Mängel und Schäden an der Gebäudehülle
  • (Fassade, Abplatzungen, Dach, Dämmung)
  • Mängel bei Fenstern und Türen
  • Mängel an Balkonen
  • Abdichtungsmängel und Feuchtigkeitsschäden
  • Schimmel und Pilze
  • Mängel bei Garagen
  • Kleines Schadstoff ABC
  • Veraltete / Mangelhafte Haustechnik (Heizung. Elektro, Sanitär)
  • Checklisten zur Identifikation und Dokumentation von Schäden und Mängel
  • Ratgeber und Leitfaden zur sicheren Objektbesichtigung mit Schwerpunkt auf Erkennung und Dokumentation von Schäden und Mängeln
  • Zahlreiche Praxisbeispiele und Objektbesichtigungsfälle mit Bildmaterial zur Veranschaulichung
  • Austausch mit dem Fachreferenten
  • Abschlusstest und praktische Fallstudie

 

Highlights:

  • Mehr Sicherheit und Fachkompetenz bei der Objektbesichtigung!
  • Klarer Blick und Fokus auf durch Sichtkontrollen erkennbare wertrelevante Schäden und Mängel
  • Checklisten zur Identifikation und Beweissicherung
  • Überblick und Anleitung sowie Muster für Dokumentationen im Zuge der Immobilienbesichtigung
  • Zahlreiche Fallbeispiele, Anleitungen, Dokumentationen und Bildmaterialien
  • Exkurs: Sprengnetter Calc
  • Abschlusstest und Belegdokumentation
  • Zertifikat mit Gütesiegel „ImmoBesichtiger – Schadenerkennung“ als Ausweis der Fachkompetenz

 

Ablauf der Zusatzqualifikation

  1. Tutoriell begleitete Selbstlernphase
    Nach der Anmeldung zum Präsenz bzw. Web-Seminar erhalten die Teilnehmenden Zugriff auf „Lernvideos“ zum Thema Innenbesichtigung, Außenbesichtigung und Energetische Besichtigung. Im Anschluss an die Lernvideos erfolgt eine entsprechende Lernerfolgskontrolle.
  2. Präsenz- /Web-Veranstaltung
    In der Praxis-Veranstaltungen werden die Grundkenntnisse im Bezug auf die Objektbesichtigung aufgefrischt und erweitert mit den Themen Schäden und Mängel mit wertbeeinflussendem Faktor unter dem Aspekt: Analyse, Beweissicherung und revisionssichere Dokumentation von wertbeeinflussenden Mängeln und Schäden. Dazu erhalten die Teilnehmenden ausführliche Unterlagen und Muster-Dokumente sowie Vorlagen gepaart mit entsprechenen Fallstudien und Praxisübungen.
  3. Online-Test
    Ca. 2 Werktage nach Teilnahme an der Präsenz-/Web-Veranstaltung findet ein 30-minütiger Online-Test zur Überprüfung und Dokumentation des hinzugewonnen Wissens und der neuen Praxiskompetenz statt.
  4. Fall-Studie / Echt-Dokumentation
    Zur abschließenden Überprüfung der Kenntnisse und Fertigkeiten erstellen und befüllen die Teilnehmer im Zeitraum bis 4 Wochen nach der Präsenz- /Web-Veranstaltung einen realen Objektbesichtigungsbogen inkl. Beweissicherungsmaterial und Schadendokumentationsbogen unter Zuhilfenahme der mitgegebenen Checklisten und Leitfäden und reichen diesen zur Überprüfung ein.
  5. Zertifikat und Fachkompetenzsiegel
    Nach erfolgreich absoviertem Test und gut bewerteter Fall-Studie (Echt-Dokumentation) erhalten die Teilnehmenden das Sprengnetter Zertifikat "ImmoBesichtiger - Schadenerkennung" und das zugehörige Fachkompetenzssiegel.


Ziele:

Unser Fachexperte für Schäden und Mängel aller Art Günther Hundsrucker versetzt Sie binnen kurzer Zeit in die Lage, dass Sie bei der Objektbesichtigung den Blick für häufige und typische Baumängel und Schäden schärfen und diese sicher erkennen und identifizieren können. Gleichzeitig erhalten Sie Tipps und Tricks zur revisionssicheren Dokumentation und Beweissicherung.

Zielgruppe:

Zielgruppe sind Objektbesichtiger im Maklerbüro, in der Bank, bei der Bausparkasse, bei der Sprengnetter goValue oder vergleichbaren Anbietern von Immobilien/Objektbesichtigungen als Dienstleistung.

Referent:

hundsrucker

Dipl.-Ing., MBA & Eng. Günter Hundsrucker

Beratender Ingenieur, Sachverständiger für die Bewertung von Immobilien und für Beleihungswertermittlung, sowie Sachverständiger für Schäden an Gebäuden, Gastdozent der Beuth Hochschule Berlin für Facility Management

Herr Hundsrucker berät langjährig Unternehmen aller Größenordnungen zu Fragen der Verkehrssicherung und Betreiberverantwortung in ihrem Objektbestand, woraus sein umfangreicher Praxiserfahrungsschatz resultiert. Er gibt dieses Wissen auch langjährig an Studierende der Fachrichtung Facility Management weiter. Seit über 10 Jahren ist Herr Hundsrucker Sachverständiger für Wertermittlung und für Schäden an Gebäuden und kennt die Wertrelevanz bautechnischer Themen in Gutachten aus erster Hand!

Download-1

Weiterbildungsnachweis:

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Nachweis von 12 Weiterbildungsstunden.Die Inhalte der Veranstaltung entsprechen Punkt 2.3 (Objektangebot und Objektanalyse) sowie Punkt 2.4 (die Wertermittlung) der inhaltlichen Anforderungen an die Weiterbildung für Immobilienmakler nach Anlage 1 zu §15b Absatz 1 der Makler- und Bauträgerverordnung. Die Veranstaltung ist damit anerkannt im Sinne von §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV).

Diese Veranstaltung ist darüber hinaus bei der Sprengnetter Akademie GmbH als Weiterbildung im Umfang von 12 Stunden anerkannt. Sie kann ferner als Nachweis für eine Verlängerung einer Sprengnetter-Spezialisierung genutzt werden. Gleichfalls erkennt die Sprengnetter Zertifizierung GmbH diese Weiterebildung im Umfang von 12 Stunden an. Sie erhalten im Nachgang an die Veranstaltung eine aussagekräftige Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der Gewerbebehörde oder weiteren Institutionen (unabghängig vom möglichen Zertifikat).

Veranstaltungsablauf:

Uhrzeit  Inhalt
09:30 Uhr Beginn
ca. 11:00 Uhr Frühstückspause
12:45-13:30 Uhr Mittagspause
ca. 15:45 Uhr Kaffeepause
 17:30 Uhr  Ende


Ergänzende Informationen:
 

Die Seminargebühren beinhalten pro Tagungstag: zwei Energiepausen, Tagungsgetränke und ein gemeinsamer Business-Lunch. Sie erhalten alle Unterlagen (Skript, Übungaufgaben, etc.) einige Tage vor Seminarbeginn ausschließlich in digitaler Form.

Veranstaltungsort:

Details folgen in Kürze

Art/Typ: Ausbildung, Seminar
Thema: Grundlagen der Immobilienwirtschaft, Immobilien-Wertermittlung
Ort: Bad Neuenahr, Dortmund, Hamburg, München
Abschluss/Ziel: Ausbildungsabschluss, Erfüllung Weiterbildungspflicht
MarktWert-Makler MarktWert-Makler
1.266,26 €
Zuletzt angesehen