Ergänzungslieferungen 2020 Marktdaten und Praxishilfen

Ergänzungslieferungen 2020 Marktdaten und Praxishilfen
65,52 €

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 10006.132
Produktinformationen "Ergänzungslieferungen 2020 Marktdaten und Praxishilfen"

Mit der 132. Ergänzungs- und Aktualisierungslieferung werden die Marktdaten und Praxishilfen in den Bänden 1 – 4 um Gesetzestexte, aktuelle Marktdaten und Formulare ergänzt bzw. aktualisiert.

Bände 1 und 2: Amtliche Texte

Aktualisiert: Immobilienwertermittlungsverordnung (2.03)

Im Zuge der Grundsteuerreform ist bereits am 03.12.2019 ein neuer Absatz in § 10 ImmoWertV eingefügt worden. Im Interesse einer praktikablen Anwendung der Bodenrichtwerte in einem Massenverfahren wird präzisiert, dass die von den Gutachterausschüssen zu bildenden Bodenrichtwert-Zonen so abzugrenzen sind, dass lagebedingte Wertunterschiede zwischen der Mehrzahl der Grundstücke und dem Bodenrichtwertgrundstück nicht mehr als +/- 30% betragen, v.a. auch deshalb, da die BRW für die Beteiligten im Steuerrechtsverhältnis verbindlich sind.

Aktualisiert: Pfandbriefgesetz (2.30.1), Kreditwesengesetz (2.30.4), Versicherungsaufsichtsgesetz (2.30.7), Kapitalanlagegesetzbuch (2.30.9), Gewerbeordnung (2.82)

Die Gesetze sind aktualisiert. Die abgedruckten Auszüge sind von den Änderungen nicht bzw. nur untergeordnet (redaktionell) betroffen. Es ist jedoch die Angabe zum Aktualitätsstand anzupassen.

Aktualisiert: Bürgerliches Gesetzbuch (2.41), Einführungsgesetz zum Bürgerliches Gesetzbuch (2.42), Wirtschaftsstrafgesetz (2.44)

Die Gesetze werden aufgrund des am 1. Januar 2020 in Kraft getretenen „Gesetzes zur Verlängerung des Betrachtungszeitraums für die ortsübliche Vergleichsmiete“ aktualisiert. Der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete ist von vier auf sechs Jahre verlängert worden. Dadurch sollen einerseits kurzfristige Schwankungen des Mietwohnungsmarktes geringere Auswirkungen auf die ortsübliche Vergleichsmiete haben. Andererseits soll die ortsübliche Vergleichsmiete bei Wohnungsmärkten mit stark steigenden Angebotsmieten nur gedämpft ansteigen. Damit bereits erstellte Mietspiegel oder in der Erstellung befindliche Mietspiegel auch nach dem Inkrafttreten der Neuregelung anwendbar bleiben bzw. verwendet werden können, wurde eine großzügige Übergangsregelung eingeführt.

Bände 3 und 4: Marktdaten und Formulare

Aktualisiert: Baukostenregionalfaktoren (3.01.8)

Es erfolgt die Aktualisierung der Sprengnetter Baukostenregionalfaktoren (S-BKRf). In den abgedruckten Tabellen sind die BKRf-Basiswerte der letzten drei Jahre und die S-BKRf für alle Landkreise/kreisfreien Städte nach Bundesländern sortiert abgedruckt. Zusätzlich sind die S-BKRf der Kreise mit Nord- und Ostseeinseln auf der Grundlage weiterer statistischer Daten (u.a. langjähriger Betrachtungszeiträume) für das Festland und die Inseln wie gewohnt getrennt angegeben.

Aktualisiert: Bewirtschaftungskosten (3.05)

Es erfolgt die gemäß § 28 Abs. 5a i.V.m. § 26 Abs. 4 II. BV alle drei Jahre vorgesehene Aktualisierung der Instandhaltungskosten, Schönheitsreparaturen und Verwaltungskosten. Das Kapitel wird zudem bzgl. der neuen Betriebskosten für Wohnungen des Deutschen Mieterbundes (Deutschland, Bundesländer West, Bundesländer Ost) sowie des neuen Mietspiegels für München aktualisiert. Die Entwicklung der Betriebskosten für Wohnungen wird an den geänderten Warenkorb mit der Umstellung auf das neue Basisjahr 2015=100) angepasst und um das Jahr 2019 fortgeschrieben. Lediglich bei den Betriebskostenarten „Flüssiggas, Füllung eines Tankbehälters“ und „Leichtes Heizöl“ sind die Kosten in 2019 im Vergleich zu 2018 gesunken. Alle anderen Betriebskosten für Wohnungen sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes gestiegen.

Aktualisiert: Ertragsfaktoren (3.08)

Die vorliegende Auswertung von Rohertragsfaktoren durch Sprengnetter in Abschnitt 4 gibt die Situation am aktuellen Immobilienmarkt wieder. Die erstellte Übersicht basiert aus Kaufpreisen aus dem Zeitraum 01.01.2018 – 31.12.2019 für Mehrfamilienhäuser mit 3 bis 19 Wohneinheiten. Zusätzlich zu den Rohertragsfaktoren (RoF) sind Unter- und Obergrenzen angeben. Die Datengrundlage ist beschrieben mit der Anzahl der der Auswertung zugrunde liegenden Kaufpreise nach Ausreißereliminierung sowie den Merkmalen Miete [€/m²], Bewirtschaftungskosten (BWK) [%] gemäß der Ertragswertrichtlinie, dem tatsächlichen Baujahr, der Anzahl Wohneinheiten und der Wohnfläche des Objektes.

Aktualisiert: Preisspiegel für Wohnungsmieten (3.21)

Die Übersicht der Wohnungsmieten für die 150 einwohnerstärksten Gemeinden ohne Mietspiegel in Deutschland wird aktualisiert. Die aufgeführten Wohnungsmieten werden für die Baujahre 1980 und 2000 jeweils untergliedert in die Lagemerkmale einfach, mittel und gut.

Aktualisiert: Honorartafeln (3.51)

Die zwischenzeitlich überarbeiteten Gebührenregelungen für die Gutachterausschüsse in Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen und Sachsen- Anhalt sind aktualisiert und die entsprechenden Seiten diesbezüglich angepasst. Teilweise betreffen die Änderungen nicht die abgedruckten Auszüge, so dass in diesen Fällen die Angabe zum Aktualitätsstand angepasst wird.

Aktualisiert: Indizes und Zinssätze (4.02, 4.04, 4.05, 4.06, 4.08, 4.09.2, 4.09.3, 4.09.4, 4.10.1, 4.10.5, 4.10.6)

Es erfolgen die Aktualisierung der Verbraucherpreisindizes (4.02), der Baupreisindizes für Gebäude und Außenanlagen (4.04), der Preisentwicklung bebauter Grundstücke (Sprengnetter ImmoWertIndex), der Indizes für die Bodenpreisentwicklung (4.06), der Übersicht zu den durchschnittlichen prozentualen Indexentwicklungen (4.08), der Kapitalanlagenzinssätze (.09.2), der Differenzzinssätze (4.09.3), der Zinssätze für Wohnungsbaukredite (4.09.4), der Gegenüberstellung der wichtigsten Indexreihen (4.10.1), der Gegenüberstellung der durchschnittlichen Kaufpreisindizes für Wohnungseigentum/Baupreisindizes (4.10.5) sowie der Gegenüberstellung der Entwicklung der Basiszinssätze und der Änderung der Wohnungsmieten (4.10.6).

Topaktuelle Indizes und Zinssätze finden Sie auch auf www.sprengnetter.de in der Rubrik „Produkte & Services / Marktdaten, Karten, Unterlagen- Service

Aktualisiert: Formular Versicherungswertermittlung (5.88.1)

Die Tabelle zu den gleitenden Neuwertfaktoren ist um die Jahre 2018 bis 2020 erweiterte / Indizes und Zeitreihen“.

 

Zuletzt angesehen