Unser gesamtes Angebot gilt ausschließlich für Unternehmer gemäß § 14 BGB

Gamechanger Energiewende - DIGITAL

Gamechanger Energiewende

Brandneu. Topaktuell. Lehrreich.

DIGITAL

24.06.2024 von 09:30 - 17:00 Uhr
6,5 h MaBV-Zeit

Das GEG im Praxistest für Makler, Verwalter, Finanzierungsberater und alle Immobilienprofis

Die Energiewende schreitet unaufhaltsam voran und beeinflusst maßgeblich die Immobilienbranche. Nachdem bereits wesentliche rechtliche Änderungen und technische Neuerungen durch das Gebäudeenergiegesetz (GEG) 2024 und das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2024 eingeführt wurden, steht die Immobilienwelt vor neuen Herausforderungen und Chancen. Unsere Sonderveranstaltung „Gamechanger Energiewende: Das GEG im Praxistest“ bietet Ihnen die Möglichkeit, aus erster Hand zu erfahren, wie diese Gesetze in der Praxis angewendet werden und was das für Ihre tägliche Arbeit bedeutet. Zu den hochkarätigen Referenten gehören Kerstin Nell, Carsten Nessler, Patrick Beier, Oliver Böck, Denny Böhme, Sascha Engels-Ziemann, Marcus Wetzel und Marco Leuci. Moderiert wird das Event von Sven Johns und Tanja Sessinghaus.

Teilnehmerkreis:

Immobilienmakler, Hausverwalter, Finanzierungsberater, Sachverständige und alle Berufsgruppen, die im Immobilienmarkt aktiv sind und sich mit den Auswirkungen der Energiewende auseinandersetzen müssen. 

Neu in 2024: 

  • Intensiver Fokus auf die praxisnahe Anwendung und Umsetzung der Gesetze. 
  • Aktualisierte und spezifische Beispiele aus der Immobilienbewertung unter Berücksichtigung energetischer Kriterien. 
  • Weitere ergänzende Themen zur Bewältigung der Energiewende.
  • Vorstellung neuer Tools und Softwarelösungen zur Effizienzsteigerung.

Keyfacts
Die Eckdaten im Überblick 

  • 12 spannende und kurzweilige Vorträge zu aktuellen Brennpunktthemen
  • Q&A-Sessions um dringende Praxisfragen interaktiv zu beantworten
  • 10 namhafte Referentinnen und Referenten aus der Praxis
  • 6,5 Stunden anrechnungsfähige Weiterbildungszeit gemäß MaBV
  • Im Anschluss als Aufzeichnung im Sprengnetter Online Campus verfügbar
  • Zahlreiche Unterlagen und Dokumente im Nachgang als Download

AGENDA & SPEAKER

(Änderungen vorbehalten)

Marco Kaudel & Tanja Sessinghaus

Eröffnung und Begrüßung
09:30 Uhr

Zur Eröffnung der Gamechanger-Veranstaltung heißen Sie Gastgeber Marco Kaudel und die Moderatoren Tanja Sessinghaus und Sven Johns herzlich  willkommen. 

Sie betonen die Bedeutung der Neuerungen im Gebäudeenergiegesetz (GEG) und Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2024, die signifikante Auswirkungen auf die Arbeit von Immobilienprofis haben und neue Chancen bieten.

Darüber hinaus führen Sie kurz in das Programm ein, erläutern die Veranstaltungsstruktur und wie die Teilnehmer aktiv mit den Experten interagieren können.

Sven Johns

Das GEG im Praxistest – Sanierungspflicht, Nachrüstpflicht, Austauschpflicht: Was davon ist in der Realität angekommen?
09:35 Uhr

Sven Johns eröffnet mit praktischen Einblicken. Sechs Monate nach Implementierung von GEG, EEG und weiteren Gesetzen stehen Immobilienprofis vor neuen Herausforderungen und Chancen. Der Vortrag beleuchtet praxisnahe Erfahrungen mit diesen Gesetzen und ihre Auswirkungen auf die Immobilienbranche. Swen Johns diskutiert detailliert die ersten Erfahrungen seit der Gesetzeseinführung.

Zentrale inhaltliche Punkte:
  • Erste praktische Erfahrungen mit dem GEG 2024 und EEG 2024 - Überblick über die Auswirkungen der neuen Regelungen auf die Immobilienwirtschaft. 
  • Sanierungspflicht, Nachrüstpflicht und Austauschpflicht - Konkrete Beispiele, wie diese Vorschriften in der Praxis umgesetzt wurden und welche Herausforderungen dabei entstanden sind. 
Teilnehmer dieses Vortrags gewinnen wertvolle Einblicke in die Anwendung der neuen gesetzlichen Anforderungen im Bereich Energieeffizienz und deren Einfluss auf die Immobilienbranche. Das Verständnis dieser ersten Erfahrungen ermöglicht Immobilienprofis, ihre Management-Praktiken den gesetzlichen Anforderungen anzupassen.

Jorin Verges

Status Quo Sanierungsbedarf in Deutschland
10:05 Uhr

Jorin Verges von ImmoScout24 bietet in seinem Vortrag aktuelle Einblicke in den Sanierungsbedarf deutscher Immobilien, gestützt auf neueste Marktdaten und umfangreiche Eigentümerumfragen. Er erörtert den aktuellen Zustand und Trends in der Immobiliensanierung und wie diese Informationen Immobilienprofis bei strategischen Entscheidungen unterstützen können.

 Zentrale inhaltliche Punkte:

  • Präsentation der neuesten Marktdaten und Umfrageergebnisse aus verschiedenen Regionen Deutschlands.
  • Einblicke in die Herausforderungen der Immobilieneigentümer bezüglich Sanierungen.

Teilnehmer des Vortrags erhalten tiefe Einblicke in den Sanierungsbedarf und erfahren, wie sie die gewonnenen Informationen strategisch nutzen können. Jorin Verges' Präsentation liefert wertvolle Daten als Basis für effiziente und zielgerichtete Entscheidungen im Immobilienmarkt, um den größtmöglichen Nutzen aus Sanierungsprojekten zu ziehen.

Kerstin Nell

1x1 der kommunalen Wärmeplanung für Immobilienprofis – Grundlagen, Anforderungen und Umsetzung
10:30 Uhr

Kerstin Nell bietet in diesem Vortrag einen Überblick über das neue Wärmeplanungsgesetz, das seit Januar 2024 gilt. Dieses Gesetz verpflichtet die Bundesländer, kommunale Wärmepläne zu erstellen, um die Treibhausgasneutralität der Wärmeversorgung zu erreichen und die Klimaschutzziele der Bundesregierung bis 2045 zu unterstützen. Immobilienprofis, besonders in größeren Städten, sehen sich neuen Herausforderungen und Chancen durch diese Gesetzgebung gegenüber. Kerstin Nell wird die rechtlichen Rahmenbedingungen und praktische Durchführungsschritte erläutern.

 Zentrale inhaltliche Punkte:

  • Einführung in das Wärmeplanungsgesetz und dessen Zielsetzungen, Definitionen und Planungspflichten.
  • Durchführung der Wärmeplanung - Erklärung der Schritte Verständnis der Änderungen im Baugesetzbuch und ihre Auswirkungen auf die Wärmeplanung.

Teilnehmer dieses Vortrags gewinnen wertvolle Einblicke in die gesetzlichen Anforderungen und die praktische Umsetzung der Wärmeplanung in Deutschland. Sie erfahren, wie sie die neuen Vorgaben in ihre Projekte integrieren und gleichzeitig wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige Immobilienprojekte vorantreiben können.

Carsten Nessler

Die vielen verschiedenen Heizarten, Heizmittel im Kurz-Überblick - Was ist weiterhin erlaubt und was verboten?
10:55 Uhr

Carsten Nessler vertieft das Thema Heizsysteme unter den aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen des GEG. In seinem Vortrag gibt er einen umfassenden Überblick über verschiedene Heizsysteme und Brennstoffe, die in der Bau- und Immobilienwirtschaft verwendet werden, mit einem Fokus auf die gesetzlichen Regelungen in Deutschland, die bestimmen, welche Systeme zukünftig erlaubt oder verboten sind. Er erörtert technische Details, Vor- und Nachteile sowie die Umweltauswirkungen von Heizungsarten wie Gas-, Öl-, Biomasse-, Wärmepumpen- und Solarsystemen, um Entscheidungsträger bei der Planung und Modernisierung von Heizanlagen zu unterstützen.

Zentrale inhaltliche Punkte:

  • Detaillierte Beschreibung verschiedener Heizarten, einschließlich ihrer Brennstoffe und CO2-Emissionen, im Kontext der deutschen Energiepolitik.
  • Vergleich der Vor- und Nachteile verschiedener Heizsysteme unter Berücksichtigung ihrer Lebenszykluskosten und Umweltauswirkungen.

Teilnehmer dieses Vortrags gewinnen wertvolle Einsichten in die Komplexität und Vielfalt der Heizsysteme und deren Anpassung an gesetzliche Anforderungen. Dieses Wissen ermöglicht es Immobilienprofis, fundierte Entscheidungen zu treffen, wenn es darum geht, nachhaltige und gesetzeskonforme Heizlösungen zu implementieren. 

Patrick Beier

Wertermittlung, Marktwertermittlung und die „alte Heizung“ – Wie wirkt sich die alte Heizung in der Wertermittlung aus?
11:35 Uhr

In diesem Vortrag führt Patrick Beier durch die komplexen Wechselwirkungen zwischen Heiztechnologien und Immobilienwerten. Angesichts steigender Energiekosten und strengerer Umweltvorschriften nimmt die Effizienz der Heizsysteme eine zentrale Rolle auch in der Bewertung von Immobilien ein. Er beleuchtet wie veraltete Heizsysteme nicht nur die Betriebskosten, sondern auch den Markt- und Verkehrswert von Immobilien beeinflussen können. Erfahren Sie welche spezifischen finanziellen und rechtlichen Aspekte mit dem Betrieb einer alten Heizung verbunden sind und wie diese Faktoren in die Wertermittlungsverfahren einfließen sollten. 

Zentrale inhaltliche Punkte: 
  • Erläuterung, wie ältere und ineffiziente Heizsysteme die Wertermittlung von Immobilien beeinflussen. 
  • Vorstellung moderner Ansätze zur Bewertung von Immobilien unter Berücksichtigung der Energieeffizienz.  
Teilnehmer dieses Vortrags werden ein Verständnis dafür entwickeln, wie sich veraltete Heiztechnologien auf die Wertermittlung auswirken. Sie lernen, potenzielle Risiken in ihren Bewertungen präzise zu identifizieren und geeignete Maßnahmen zur Wertsteigerung durch die Modernisierung von Heizsystemen zu empfehlen.

Oliver Böck

Update und Überblick Fördermittel und Förder-Instrumente 2024
12:05 Uhr

In einer Zeit, in der die Modernisierung von Heizsystemen sowohl aus umwelttechnischen als auch aus finanziellen Gründen immer wichtiger wird, bietet Oliver Böck eine unverzichtbare Orientierungshilfe durch den Dschungel der Fördermöglichkeiten. Er gibt einen umfassenden Überblick über die aktuellen Förderprogramme des Bundes und der Länder, einschließlich der BAFA und der KfW. 

Zentrale inhaltliche Punkte:
  • Aktuelle Informationen zu den verschiedenen Fördermitteln von BAFA und KfW sowie weiteren regionalen Programmen.
  • Tipps und Strategien, wie maximale Förderung für Heizungserneuerungsprojekte erzielt werden kann.
Teilnehmer dieses Vortrags erhalten ein Verständnis der aktuellen Förderlandschaft und lernen, wie sie diese Ressourcen optimal nutzen können. Sie werden in die Lage versetzt, komplexe Antragsverfahren zu navigieren und Fördermittel effektiv für ihre Projekte einzusetzen.

Q&A

 „Gesetzliche Pflicht oder Vorauseilender Gehorsam: Heizung, Erneuerung und Austauschpflicht Was muss ich als Immobilienprofi denn wirklich auf dem Zettel haben?“
12:35 Uhr

Nach den aufschlussreichen Vorträgen bieten wir ein interaktives Q&A-Panel mit unseren Experten an. Diese Diskussionsrunde konzentriert sich auf die wesentlichen Aspekte der Heizungserneuerung, Austauschpflichten und darauf, was Immobilienprofis hinsichtlich der gesetzlichen Anforderungen und der freiwilligen Maßnahmen wirklich wissen und umsetzen müssen. Die Panelisten werden die komplexen Fragen rund um gesetzliche Vorgaben und die besten Praktiken zur frühzeitigen Anpassung diskutieren. Es wird auf spezifische, praxisnahe Fragen eingegangen, die Ihnen helfen, Unsicherheiten zu klären und Ihre Kenntnisse über die neuesten gesetzlichen Änderungen zu vertiefen. Aktives Einbringen in die Diskussion, sei es über den Chat oder als live Diskussionsteilnehmer, ermöglicht es Ihnen, spezifische Anliegen anzusprechen und konkrete Lösungsvorschläge und Empfehlungen für Ihre berufliche Praxis zu erhalten. 

Denny Böhme

Praxisfall Finanzierung von Heizungserneuerung und Erneuerbaren Energien
12:40 Uhr

Denny Böhme, ein versierter Experte in der Finanzwelt, bietet einen tiefen Einblick in die Finanzierung von Projekten zur Heizungserneuerung und Installation von Photovoltaikanlagen. Durch die Vorstellung von zwei praxisnahen Beispielen demonstriert er effektive Wege der Kreditvergabe und finanziellen Planung. Dieser Vortrag führt die Teilnehmer durch den kompletten Prozess von der ersten Beratung bis zur finalen Auszahlung des Kredits und hebt die spezifischen Vorteile und Herausforderungen dieser Investitionen hervor. 

Zentrale inhaltliche Punkte:

  • Erläuterung der verschiedenen Finanzierungsoptionen einschließlich Kredite, Leasing und staatlicher Förderprogramme.
  • Beispiel zweier Finanzierungen unterschiedlicher Energieeffizienzklassen und deren Auswirkung auf die Finanzierungsoptionen.

Dieser Vortrag ist besonders wertvoll für Immobilieneigentümer, Verwalter, Finanzberater und alle Baufachleute, die nachhaltige und ökonomisch sinnvolle Lösungen für ihre Immobilien suchen. Der Vortrag bereitet die Teilnehmer darauf vor, finanzielle Herausforderungen bei Modernisierungsmaßnahmen erfolgreich zu meistern und bietet ihnen die Werkzeuge, um ihre Projekte zukunftssicher und nachhaltig zu gestalten.

Sascha Engels-Ziemann

Der Energieausweis 2024“ Was ist neu? Was ist geblieben? Welche Auswirkungen gibt’s im Bestandsbereich
13:40 Uhr

Sascha Engels-Ziemann bietet in seinem Vortrag eine Analyse der neuesten Entwicklungen und der konstanten Elemente des Energieausweises für das Jahr 2024. Der Vortrag beleuchtet detailliert die wichtigsten Änderungen, die durch die neueste Gesetzgebung eingeführt wurden, und stellt klar, welche Aspekte des Energieausweises unverändert bleiben. Besonders wird auf die praktischen Auswirkungen dieser Änderungen eingegangen, einschließlich der Bewertungskriterien und der daraus resultierenden Verpflichtungen für Immobilieneigentümer.

Zentrale inhaltliche Punkte:
  • Übersicht der aktuellen Änderungen im Energieausweis und deren Bedeutung für die Immobilienbranche.
  • Klärung, welche Bestandteile des Energieausweises gleich geblieben sind und warum diese Konstanz wichtig für die Praxis ist.
Teilnehmer dieses Vortrags erlangen tiefgreifendes Wissen über die Änderungen und Beständigkeiten im Bereich der Energieausweise. Sie lernen, wie sie die Anforderungen an Energieausweise effektiv in ihre Projekte und tägliche Arbeit integrieren können.

Kerstin Nell

Praxisfall Gasetagenheizung – Spezielle Anforderungen aus dem GEG
13:55 Uhr

Kerstin Nell vertieft in ihrem Vortrag die spezifischen Anforderungen, die das GEG an Gasetagenheizungen stellt. Dieser Vortrag beleuchtet die neuesten gesetzlichen Bestimmungen und die sich daraus ergebenden technischen und rechtlichen Herausforderungen für Eigentümer und Verwalter von Immobilien mit Gasetagenheizungen. Teilnehmer erhalten praxisnahe Einblicke in die Umsetzung dieser Vorschriften und erfahren, wie sie bestehende Anlagen gesetzeskonform betreiben oder bei Neuinstallationen vorgehen sollten. 

Zentrale inhaltliche Punkte:

  • Detaillierte Erläuterung der durch das GEG eingeführten Anforderungen und deren Bedeutung für die Immobilienverwaltung.
  • Diskussion über technische Neuerungen und Anpassungen, die für die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben notwendig sind.

Die Teilnahme an diesem Vortrag ermöglicht es Immobilienprofis sich umfassend über die spezifischen gesetzlichen Anforderungen für Gasetagenheizungen zu informieren und Strategien zur Anpassung bestehender und zur Planung neuer Heizsysteme zu entwickeln sowie Ihre Fachkenntnisse in der Verwaltung und Modernisierung von Gebäudeheizsystemen zu vertiefen. 

Carsten Nessler

Photovoltaik, Mieterstrom, Balkonkraftwerke im Überblick – Welche neuen Regelungen schaffen Handlungsbedarf?
14:10 Uhr

Carsten Nessler führt in diesem Vortrag durch die neuesten Entwicklungen und gesetzlichen Regelungen in den Bereichen Photovoltaik, Mieterstrom und Balkonkraftwerke. Besonderes Augenmerk liegt auf den praktischen Aspekten der Installation und Nutzung von Solaranlagen in Wohn- und Wohnrenditeimmobilien und den sich daraus ergebenden wirtschaftlichen sowie ökologischen Vorteilen. 

Zentrale inhaltliche Punkte:

  • Verständnis der Funktionsweise und der technischen Anforderungen von PV-Anlagen.
  • Darstellung, wie Mieter und Eigentümer gleichermaßen von Mieterstrom-Modellen profitieren können.

Die Teilnahme an diesem Vortrag ermöglicht es Immobilienprofis, Kenntnisse über die Installation und Verwaltung von Photovoltaikanlagen und Balkonkraftwerken zu erlangen. Sie lernen, wie sie die neuesten gesetzlichen Bestimmungen zu ihrem Vorteil nutzen können, um nachhaltige und rentable Energieprojekte umzusetzen. Die Informationen zu technischen Möglichkeiten, rechtlichen Anforderungen und wirtschaftlichen Vorteilen rüsten Teilnehmer mit dem nötigen Wissen aus, um in ihren Projekten ökologische Nachhaltigkeit mit ökonomischer Effizienz zu verbinden. 

Cornelia & Guido Augustin

Homestaging als Katalysator für energetische Sanierungen: Die Kraft der visuellen Verwandlung
14:30 Uhr

In diesem Vortrag demonstrieren Cornelia und Guido Augustin, wie Homestaging gezielt eingesetzt werden kann, um das ästhetische und energetische Potenzial einer Immobilie hervorzuheben. Durch beeindruckende Vorher-Nachher-Präsentationen illustrieren sie, wie eine ansprechende visuelle Darstellung positive emotionale Reaktionen hervorrufen und dadurch die Bereitschaft zur Durchführung energetischer Sanierungen steigern kann. Die Augustins erläutern die psychologischen Mechanismen hinter Homestaging, die wissenschaftlich belegt sind, und zeigen auf, wie diese Techniken die Wahrnehmung und die Entscheidungsfindung der Interessenten beeinflussen.

Zentrale inhaltliche Punkte:
  • Erklärung der wissenschaftlich belegten psychologischen Effekte, die erklären, warum Homestaging funktioniert und wie es die Wahrnehmung von Immobilien verändert.
  • Demonstration, wie Homestaging das ästhetische und energetische Potenzial einer Immobilie vor und nach der Sanierung aufzeigt und wie dies die Entscheidungen der Interessenten beeinflusst.
Teilnehmende dieses Vortrags gewinnen Einblicke in die transformative Kraft des Homestagings und dessen Rolle bei der Förderung energetischer Sanierungen. Sie lernen, wie eine effektive visuelle Gestaltung nicht nur die Schönheit einer Immobilie betont, sondern auch, wie sie dazu beiträgt, dass potenzielle Käufer und Mieter die Notwendigkeit und den Wert energetischer Verbesserungen erkennen und schätzen.

Q&A

„Erneuerbare Energien und deren tatsächlicher Wert und Einsatz in der Praxis des Immobilienprofis: Macht es Sinn, die Themen im Beratungsumfeld zu bespielen?“

14:50 Uhr

Dieses interaktive Q&A-Panel versammelt führende Experten wie Kerstin Nell, Carsten Nessler, Denny Böhme und Sascha Engels-Ziemann, um über die Rolle erneuerbarer Energien in der Immobilienbranche zu diskutieren. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob und wie die Themen rund um erneuerbare Energien im Beratungsumfeld von Immobilienprofis sinnvoll integriert werden können. Die Experten werden diskutieren, wie der Einsatz von Technologien wie Photovoltaik, effiziente Heizsysteme und Energieausweise den Wert von Immobilien beeinflussen und welche praktischen Vorteile sich daraus für Immobilienprofis ergeben. Diskutieren Sie live oder über den Chat, um spezifische Herausforderungen oder Unsicherheiten zu adressieren, die Sie in Ihrer täglichen Praxis erleben. Die Teilnahme an diesem Panel ermöglicht es Ihnen nicht nur, Ihr Fachwissen zu erweitern, sondern auch konkret zu verstehen, wie Sie erneuerbare Energien als integralen Bestandteil Ihrer Immobilienprojekte und Beratungsdienstleistungen nutzen können, um sich in einem sich schnell verändernden Markt zu differenzieren und Wettbewerbsvorteile zu sichern.

Alexander Timper

ESG-Kriterien visuell nutzen: Marketingstrategien für Immobilienprofis
15:25 Uhr

ESG ist identifiziert worden als der wichtigste Trend, der die Immobilienbranche bis zum Jahr 2050 prägen wird. Dieser Vortrag zielt darauf ab, Immobilienprofis handfeste Ansätze und Inspirationen zu bieten, wie sie ESG-Themen effektiv und einfach in ihr tägliches Geschäft integrieren können.

Zentrale inhaltliche Punkte: 

  • ESG-Grundlagen verstehen: Ein kurzer Überblick, was ESG bedeutet und warum es für Immobilienmakler zunehmend unerlässlich wird. Ich werde Beispiele von Maklern teilen, die ESG erfolgreich in ihr Geschäft integriert haben, und aufzeigen, wie einfache Maßnahmen wie die Berücksichtigung von Energieeffizienz und sozialen Aspekten bereits große Wirkung zeigen können. 
  • Praktische ESG-Strategien: Tipps, wie Makler ESG-Kriterien nutzen können, um sich am Markt zu differenzieren und ihren Kundenstamm zu erweitern. Dies umfasst einfache Schritte zur Visualisierung von ESG-Daten mittels Tools wie AreaButler, und wie diese Informationen in Verkaufsgespräche und Marketingmaterialien integriert werden können. 

 Die Teilnehmer erhalten konkrete Tipps und Tools an die Hand, um ESG-Kriterien unmittelbar in ihr Marketing und Kundengespräche einzubinden. Durch die Integration von ESG-Aspekten können sich Teilnehmer im wachsenden Markt der nachhaltigen Immobilien hervorheben und neue Kundengruppen ansprechen. Anhand von realen Beispielen erfolgreicher Makler, die ESG bereits nutzen, können Teilnehmer sehen, dass die Umsetzung von Nachhaltigkeitsmaßnahmen weder komplex noch teuer sein muss.


Marcus Wetzel

Modernisierung in der Praxis - Einsatzmöglichkeiten von Sanierungsrechnern
15:40 Uhr

In diesem Vortrag präsentiert Markus Wetzel den „Modernizer Lead“ – einen fortschrittlichen Sanierungsrechner, der speziell entwickelt wurde, um die Modernisierungsmaßnahmen von Wohnimmobilien präzise zu kalkulieren. Diese Präsentation wird den Teilnehmern einen tiefgreifenden Einblick in die praktische Anwendung dieses Tools bieten und aufzeigen, wie sie damit effizient die Kosten, mögliche Förderungen und den Energieeffizienzgewinn verschiedener Sanierungsmaßnahmen berechnen können. 

Zentrale inhaltliche Punkte:

  • Der Rechner ermöglicht eine genaue Schätzung der Kosten für geplante Modernisierungen basierend auf dem aktuellen Zustand der Immobilie.
  • Analyse des potenziellen Einsparpotenzials durch energetische Sanierungsmaßnahmen.

Die Teilnahme an diesem Vortrag bietet Immobilienprofis die Gelegenheit, sich mit einem hochmodernen Tool vertraut zu machen, dass sie in die Lage versetzt, fundierte Entscheidungen über Modernisierungen zu treffen. Der Sanierungsrechner von Sprengnetter ermöglicht es, schnell und effektiv Kosten-Nutzen-Analysen durchzuführen und somit Investitionsentscheidungen auf einer soliden Datenbasis zu stützen. 

Marco Kaudel

Novelle der EPBD und Co.– Was kommt Neues aus Europa und was erwartet uns von Bund und Ländern?
15:55 Uhr

Marco Kaudel bietet in seinem Vortrag einen Überblick über die jüngsten Entwicklungen und die bevorstehenden europäischen und nationalen Regelungen im Bereich der Gebäudeenergieeffizienz. Der Schwerpunkt liegt auf der neuesten Überarbeitung der EPBD, des EEG sowie den Auswirkungen des wegweisenden Urteils des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, das den Klimaschutz als Menschenrecht bestätigt. Diese Entwicklungen haben weitreichende Implikationen für den Immobiliensektor.

Zentrale inhaltliche Punkte:

  • Erläuterung der wichtigsten Änderungen und Neuerungen in der EPBD-Richtlinie.
  • Diskussion über das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte und dessen Bedeutung für den Immobiliensektor.

Teilnehmer erhalten wertvolle Informationen darüber, wie sich die neuen europäischen Vorgaben auf die tägliche Arbeit auswirken und welche strategischen Entscheidungen notwendig sein werden, um Compliance zu gewährleisten und gleichzeitig die Effizienz ihrer Immobilienprojekte zu steigern.

Marco Leuci

Neue Erkenntnisse und Nun? Wie können Immobilienprofis die Energiethemen für sich nutzbar machen und vertrieblich bestmöglich in den Einsatz bringen
16:10 Uhr

Marco Leuci präsentiert innovative Ansätze, wie Immobilienprofis Energiethemen strategisch nutzen und in ihre Vertriebsaktivitäten integrieren können. In diesem Vortrag entwickelt er einen umfassenden "Baukasten" oder "Werkzeugkoffer", der darauf ausgelegt ist, Energiethemen gewinnbringend zu nutzen und das Potenzial von Bestandskundenbeziehungen voll auszuschöpfen. Er legt dar, wie durch gezielte Kommunikationsstrategien, den Aufbau von Profinetzwerken und effektive Vertriebskampagnen Energiethemen nicht nur als Mehrwert für Kunden dienen können, sondern auch als signifikante Umsatztreiber in der Immobilienwirtschaft fungieren.

Zentrale inhaltliche Punkte: 
  • Entwickeln effektiver Kommunikationsansätze, die Energiethemen ansprechend und verständlich für Kunden aufbereiten. 
  • Nutzung von Netzwerken und Partnerschaften, um Know-how zu erweitern und neue Vertriebskanäle zu erschließen. 
Die Teilnehmer dieses Vortrags erhalten tiefgreifende Einblicke in die effektive Nutzung von Energiethemen zur Umsatzsteigerung und Kundenbindung. Sie lernen, wie sie durch innovative Kommunikationsstrategien die Loyalität und Zufriedenheit ihrer Kunden erhöhen können. Weiterhin erfahren sie, wie der Aufbau von Netzwerken und die Durchführung zielgerichteter Vertriebskampagnen nicht nur die Sichtbarkeit ihrer Angebote verbessern, sondern auch den Wert ihrer Dienstleistungen steigern. 

Q&A
Abschlussrunde
und Fazit


16:40 Uhr

Die Abschlussrunde des „Gamechanger Energiewende“ Events bietet den perfekten Rahmen, um die gesammelten Erkenntnisse des Tages zusammenzufassen und die Diskussionen zu reflektieren. Marco Kaudel, zusammen mit den Experten Marco Leuci, Marcus Wetzel, Carsten Nessler und den Moderatoren Tanja Sessinghaus und Sven Johns, wird die Highlights und wichtigsten Lernpunkte der Veranstaltung hervorheben. Diese Runde gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, abschließende Gedanken auszutauschen und einen Ausblick auf die zukünftigen Entwicklungen im Bereich der Energieeffizienz und nachhaltigen Immobilienbewirtschaftung zu geben. Marco Kaudel wird als Gastgeber ein Fazit ziehen und die Bedeutung der diskutierten Themen für die Praxis der Immobilienprofis betonen. Er wird die Relevanz von fortlaufender Bildung und Anpassung an gesetzliche Neuerungen hervorheben und die Notwendigkeit unterstreichen, energetische Modernisierung und Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt der Immobilienbranche zu rücken. Kaudel wird die Teilnehmer ermutigen, die erlernten Strategien und Werkzeuge aktiv in ihre täglichen Geschäftsprozesse zu integrieren, um nicht nur gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden, sondern auch um wirtschaftliche und ökologische Vorteile zu realisieren.


BRANDNEU

Die Veranstaltung bietet Einblicke in die allerneuesten gesetzlichen Regelungen und technologischen Entwicklungen im Bereich der Energieeffizienz und Gebäudesanierung. Die Teilnehmer erhalten Zugang zu den aktuellsten Forschungsergebnissen und Trends, die gerade erst in die Praxis eingeführt werden und die Landschaft der Immobilienbranche prägen.                                        

TOPAKTUELL

Diese Veranstaltung stellt sicher, dass alle Inhalte auf dem neuesten Stand sind und direkt auf die neuesten Herausforderungen und Chancen in der Immobilienwirtschaft eingehen. Teilnehmer können sich darauf verlassen, dass sie Informationen erhalten, die höchst relevant sind und sofortige Anwendung in ihrer täglichen Arbeit finden können.

LEHRREICH

Jeder Vortrag und jede Diskussionsrunde ist darauf ausgelegt, den Teilnehmern nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch praktische Fähigkeiten und Lösungsansätze zu vermitteln, die sie direkt in ihrer beruflichen Praxis anwenden können. Die Veranstaltung zielt darauf ab, umfassendes Lernen und Verständnis zu fördern, das die Teilnehmer befähigt, ihre Projekte und Geschäftsmodelle nachhaltig zu verbessern und an neue regulatorische Rahmenbedingungen anzupassen.

Unsere Netzwerkpartner


Weiterbildungsnachweis 

Web-Seminare, Video-Kurse, Virtuelle Events sind als „begleitetes Selbststudium“ im Rahmen der MaBV ober bei Zertifizierungsstellen anerkennungsfähig, sofern seitens des Weiterbildungsanbieters eine nachweisbare Lernerfolgskontrolle (Überprüfung der Teilnahme) durchgeführt wurde. Die Sprengnetter Akademie führt daher im Nachgang an die Gamechanger-Veranstaltung eine entsprechende Lernerfolgskontrolle über den Sprengnetter OnlineCampus durch. Eine entsprechende Information wird in der Eventplattform bereitgestellt.

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erhalten Sie nach erfolgreichem Absolvieren der Lernerfolgskontrolle einen Nachweis von insgesamt 6,5 Weiterbildungsstunden. Die Inhalte der Veranstaltung entsprechen den inhaltlichen Anforderungen an die Weiterbildung für Immobilienmakler und Hausverwalter nach Anlage 1 zu §15b Absatz 1 der Makler- und Bauträgerverordnung. Die Veranstaltung ist damit anerkennungsfähig im Sinne von §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV).


A) Immobilienmakler:

 1.2 Besuchsvorbereitung/Kundengespräch/Kundensituation

 2.2 Preisbildung am Immobilienmarkt

 2.7 Umwelt- und Energiethemen im Immobilienbereich

3.8.4 Energieeinsparverordnung


 B) Wohnimmobilienverwalter:

 1.5 Umwelt- und Energiethemen im Immobilienbereich

 2.8 Heizkostenverordnung

 2.12.4 Energieeinsparverordnung


Diese Veranstaltung ist zudem bei der Sprengnetter Akademie als Weiterbildung im Umfang von 6,5 Stunden anerkannt. Ihre aussagekräftige Teilnahmebescheinigung inklusive der Themen, Inhalte und MaBV-Bezüge zur Vorlage bei der Gewerbebehörde oder weiteren Institutionen erhalten Sie nach Absolvieren der Lernerfolgskontrolle direkt über den Sprengnetter OnlineCampus.

Mehrwerte

für Ihr Unternehmen und Ihre persönliche Weiterbildung sind garantiert.


Warum teilnehmen?

Die Teilnehmer der Veranstaltung werden nicht nur über die neuesten Entwicklungen informiert, sondern erhalten auch praktische Werkzeuge und Strategien, um die Anforderungen der Energiewende proaktiv in ihren Berufsalltag zu integrieren und sich dadurch Wettbewerbsvorteile zu sichern. Die Veranstaltung verspricht ein umfassendes Update zu den regulatorischen Änderungen und deren Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft, begleitet von praxisnahen Lösungen und Diskussionen. Registrieren Sie sich jetzt für dieses wegweisende Event und stellen Sie sicher, dass Sie bestens vorbereitet sind, um die Chancen der Energiewende zu nutzen und die Herausforderungen erfolgreich zu meistern! 

Lernen Sie von Experten der Branche und tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmern über Best Practices aus. 

Darüber hinaus bietet das Event eine einzigartige Gelegenheit zur Vernetzung und zum Aufbau neuer Kontakte in der Immobilien- und Finanzbranche. Nutzen Sie diese Chance, um Ihr Netzwerk zu erweitern und potenzielle Kunden oder Partner kennenzulernen. Das digitale Format ermöglicht es Ihnen auch bequem von zu Hause oder Ihrem Büro an dem Event teilzunehmen - ohne Reisekosten oder Zeitverluste. Verpassen Sie also nicht die Möglichkeit am "Gamechanger Energiewende" teilzunehmen!
Gamechanger Energiewende - DIGITAL

299,00 €*

Preis exkl. MwSt.

Versandkostenfrei

Terminauswahl
Produktnummer: M-CT.24.1