Sicheres Einkaufen

Prüfung (Sachverständiger für die Markt- und Beleihungswertermittlung von Immobilien)

Produktinformationen "Prüfung (Sachverständiger für die Markt- und Beleihungswertermittlung von Immobilien)"

Beschreibung:

Die Ausbildung zum „Sachverständiger für die Markt- und Beleihungswertermittlung von Immobilien (Sprengnetter Akademie)“ schließt ab mit einer prüfungsvorbereitenden Wiederholung der relevanten Prüfungsthemen (Repetitorium) und der anschließenden Überprüfung der angeeigneten Fachkenntnisse in Form einer Abschlussprüfung. Durch die Prüfung ist festzustellen, ob der Prüfungsteilnehmer die notwendigen fachspezifischen Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen besitzt, die Aufgaben eines „Sachverständigen für die Markt- und Beleihungswertermittlung von Immobilien (Sprengnetter Akademie)“ wahrzunehmen.

Die Prüfung zum „Geprüften Sachverständigen für die Markt- und Beleihungswertermittlung von Immobilien“ besteht aus:

  • einer schriftlichen Prüfung
  • einer mündlichen Prüfung

Zudem sind jeweils drei Zulassungsgutachten (Verkehrs-/Marktwertgutachten) vorzulegen.

Die schriftliche Prüfung wird als Online-Aufsichtsarbeit durchgeführt. Dazu befinden sich die Teilnehmenden in einer live Video-Konferenz (Zoom) und parallel im Sprengnetter Online-Campus. Sie besteht aus einem allgemeinen Fragenteil und einem Aufgaben/Berechnungsteil mit einer Bearbeitungszeit von jeweils 120 Minuten.

Die mündliche Prüfung wird als Video-Einzelprüfung in Form eines freien Prüfungsgesprächs durchgeführt. Sie soll in der Regel je Prüfungsteilnehmer nicht länger als dreißig Minuten dauern. Dabei können Fragen aus dem gesamten Prüfstoffkatalog gestellt werden als auch aktuelle Sachverhalte aus der Immobilienbewertung.

Es sind jeweils drei Verkehrs-/Marktwertgutachten als Prüfungszulassungsgutachten vorzulegen, die 

  • ein gemischt oder gewerblich genutztes Grundstück
  • Wohnungs-/Teileigentum
  • Ein-, Zwei- oder Mehrfamilienhausgrundstücke

behandeln. Ein Gutachten muss zusätzlich zum Verkehrs-/Marktwert auch den Beleihungswert nach BelWertV ausweisen. Ein Gutachten muss eine rechtliche Besonderheit (z.B. Wohnungsrecht, Grunddienstbarkeit etc.) aufweisen.

Die schriftliche Prüfung gilt als bestanden, wenn der Prüfungsteilnehmer / die Prüfungsteilnehmerin in beiden Teilen der schriftlichen Prüfung jeweils mindestens 50% der jeweils erzielbaren Punkte erreicht hat. Bei der Prüfungsbewertung sind beide Teile gleich zu gewichten. Die mündliche Prüfung gilt als bestanden, wenn mindestens 50% der maximal möglichen Prüfungsleistung erreicht wurden.

Anforderungen an die Berufspraxis:

  • Personen mit einschlägigem (Fach)Hochschulabschluss müssen eine mindestens 2-jährige immobilienbezogene Tätigkeit und eine mindestens 1-jährigeBewertungserfahrung nachweisen.
  • Personen ohne einschlägigen (Fach)Hochschulabschluss müssen eine mindestens 3-jährige immobilienbezogene Tätigkeit und eine mindestens 1-jährige Bewertungserfahrung nachgewiesen

Ablauf der schriftlichen Prüfung:

08:30 Uhr 
Technik-Check

Beginn der technischen Betreuung durch die Akademie
(Geschlossenes Meeting, Eintritt nur durch Zulassen des Host möglich, vorbereitete Breakout-Räume)

09:00 Uhr
Offizieller Prüfungsbeginn

Kurze Begrüßung und Information und Unterweisung durch den Prüfer zu:

  • Ablauf
  • Hilfsmitteln
  • Videoüberwachung und Aufzeichnung
  • Maßnahme und Folgen von Täuschungsversuchen
  • zeitliche Fristen
  • Hochladen und Versenden der Unterlagen
  • Mängel, Probleme, etc.

Anschließend Identitätskontrolle und Überprüfung der „Prüfungssituation vor Ort“

09:30 Uhr
Upload
Prüfungsaufgabe Teil A

Die Prüfungsteilnehmer erhalten Zugriff auf die Prüfungsaufgabe Teil A (Offene Fragen) im Sprengnetter Online-Campus. Die Prüfungsteilnehmer haben nun 120 min. Zeit die Aufgaben zu bearbeiten. Die Lösungen sind auf den gelieferten personalisierten Antwortbögen per Hand mit einem dokumentenechten Stift (z.B. Kugelschreiber) aufzuführen/nieder zu schreiben.

11:30 Uhr
ENDE und Abgabe
Prüfungsausgabe Teil A

Die Prüfungsteilnehmer haben nun 25 min. Zeit die Seiten zu scannen/abzufotografieren und als Dokument im OnlineCampus hochzuladen.Nach dem Hochladen sind die ausgefüllten Dokumente in den vorgesehenen Umschlag zupacken und zuzukleben.

12:00 Uhr

Pause

12:30 Uhr
Upload
Prüfungsaufgabe Teil B

Die Prüfungsteilnehmer erhalten nun Zugriff auf die Prüfungsaufgabe Teil B (Teil 1 und Teil 2) und können dort die Aufgaben einsehen. Die Prüfungsteilnehmer haben nun 120 min Zeit die Aufgaben zu bearbeiten. Die Lösungen sind auf den gelieferten personalisierten Antwortbögen bzw. Formularen per Hand mit einem dokumentenechten Stift (z.B. Kugelschreiber) aufzuführen/nieder zu schreiben.

14:30 Uhr
ENDE und Abgabe
Prüfungsausgabe Teil B


Die Prüfungsteilnehmer haben nun 25 min. Zeit die bearbeiteten Seiten zu scannen/abzufotografieren und als Dokument im OnlineCampus hochzuladen.  Nach dem Hochladen müssen die Prüfungsteilnehmer die ausgefüllten Dokumente in den vorgesehenen Umschlag packen, nicht benutzte Seiten müssen vor der Kamera zerrissen und ebenfalls in den Umschlag beigefügt werden und anschließend muss der Umschlag zugeklebt werden.

15:00 Uhr
Prüfungsende

 

Die Prüfungsteilnehmer müssen nun noch beide Umschläge mit den ausgefüllten Antwortbögen/Formularen in den Hauptumschlag (Rückumschlag zur Akademie) legen, die eidesstattliche Versicherung ausfüllen (alle Punkte ankreuzen) unterzeichnen und dem Rückumschlag beifügen und diesen anschließen zukleben. Die Prüfungsteilnehmer beenden das Zoom-Meeting nach Aufforderung und verabschieden sich und bringen den Rückumschlag zur Post und geben diesen auf. 

 

Ablauf der mündlichen Prüfung

Sie erhalten von uns einen Termin mit einer genauen Uhrzeitenangabe für das Absolvieren Ihrer mündlichen Prüfung. Diese findet i.d.R. am Tag nach der schriftlichen Prüfung statt. Das Prüfungsgespräch findet als live Videoprüfung statt.

Wir bitten Sie, sich ca. 30 min vor dem Prüfungsbeginn im Zoom-Meeting einzuwählen, damit Sie vom Moderator eingelassen werden können. Dort werden Sie zunächst vom Moderator in einen Warteraum „geparkt“, um auf die Weiterleitung in den eigentlichen Prüfungsraum zu warten. Hier besteht die Möglichkeit mit dem Moderator Lautstärke und Verständigung zu testen. Ferner wird der Moderator Ihre Identität prüfen und die Prüfungssituation begutachten.

Zum Prüfungszeitpunkt lässt Sie der Moderator in den „Prüfungs-Raum“ (ein separater Raum im Zoom-Meeting in dem die Prüfer bereits auf Sie warten). Hier stellen Ihnen unsere drei Prüfer entsprechende Fragen und stellen im Dialog fest, inwieweit Ihre Kenntnisse den Anforderungen entsprechen.

Ergänzende Informationen:

Sie erhalten alle Unterlagen (Skript, Übungsaufgaben, etc.) sowie den Zugang (Teilnehmerlink) zum Web-Seminar vor Seminarbeginn ausschließlich in digitaler Form, nach Ihrer Buchung im Sprengnetter Online-Campus. Nach der Registrierung/Buchung wird Ihnen in Ihrem Kundencenter der Reiter Online Campus freigeschaltet. Weitere Informationen finden Sie unter dem Reiter Veranstaltungsinformationen.

Prüfung (Sachverständiger für die Markt- und Beleihungswertermittlung von Immobilien)

995,00 €*

Preise exkl. MwSt

Versandkostenfrei

Terminauswahl
Produktnummer: P-GIS.8