Bewertung land- und forstwirtschaftlicher Fläche sowie bebauter Grundstücke im Außenbereich

Bewertung land- und forstwirtschaftlicher Fläche sowie bebauter Grundstücke im Außenbereich
710,63 €

inkl. MwSt.

  • D03
Anhand von Beispielen wird Ihnen in diesem Seminar die Bewertung land- und... mehr
Produktinformationen "Bewertung land- und forstwirtschaftlicher Fläche sowie bebauter Grundstücke im Außenbereich"

Seminar-Zeiten | Seminar-Ort

11. - 12.09.2020 | Bad Neuenahr Sprengnetter Forum

Inhalt:

Anhand von Beispielen wird Ihnen in diesem Seminar die Bewertung land- und forstwirtschaftlicher Flächen und bebauter Außenbereichsgrundstücke dargestellt. Schwerpunkt bildet die Bewertung von werdendem Bauland unter Berücksichtigung der naturschutzrechtlichen Eingriffs- und Ausgleichsregelung des Baugesetzbuchs. Eine weitere bewertungspraktische Aufgabe im Außenbereich ist Wertermittlung von bebauten oder bebaubaren Flächen (z. B. landwirtschaftliche Hofstellen) und besonderen Flächen der Land- und Forstwirtschaft wie z.B. Golfplätze, Campingplätze und Kleingärten. Abgerundet wird das Know How, das Sie aus diesem Seminar mitnehmen, durch Wertermittlungen von Flächen der Landwirtschaft und Waldflächen.

Highlights:

  • Wertermittlung von werdendem Bauland (Vergleichswertverfahren, deduktive Wertermittlung, Abgrenzung Innen- /Außenbereich, Beispiele zum Entwicklungszustand)
  • Wertermittlung von bebauten oder bebaubaren Flächen im Außenbereich (Beispiel Bauernhöfe, Beispiel Hoffläche)
  • Wertermittlung von besonderen Flächen der Land- und Forstwirtschaft (Beispiel Parkplatz, Beispiel Campingplatz, Kleingärten, Abbauland, Beispiel Golfplatz)
  • Wertermittlung von Flächen der Landwirtschaft (Beispiel Acker- und Grünland)/Wertermittlung von Waldflächen

Referent:

M-ller_Shop_2004Harald Müller

Müller, Harald Studium der Agrarwissenschaften mit dem Schwerpunkt Ökonomie, Promotion über Marketingkonzepte. Von 1975 – 1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Akademischer Rat der Uni Gießen in Funktion der Verwaltung, Lehre, im Finanz- und Rechnungswesen und in der Liegenschafts- und Versuchsgüterverwaltung. Prof. Dr. Müller ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Mieten und Pachten sowie für zahlreiche landwirtschaftliche Fachgebiete; Mitglied in mehreren Gutachterausschüssen für Grundstückswerte. Seit Ende 1999 Geschäftsführer der Hessischen Landgesellschaft mbH in Kassel. Seit 1988 Referententätigkeiten im Bereich der Wertermittlung bebauter und unbebauter Grundstücke. Am 13.08.2014 ist Prof. Dr. Harald Müller auf Vorschlag des Fachbereichs Wirtschaftsingenieurwesen der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) zum Honorarprofessor für das Fachgebiet Immobilienbewertung und Grundstücksentwicklung ernannt worden.

Zielgruppe:

- Sachverständige

Tagesblauf:

Erster Seminartag
von 09:30 bis 17:00 Uhr

Zweiter Seminartag
von 08:30 bis 16:00 Uhr

Hinweise:

Sie erhalten alle Seminarunterlagen bereits eine Woche vor Seminarbeginn in digitaler Form

Weiterbildungsnachweis:

Diese Seminar-Veranstaltung ist bei der Sprengnetter Akademie GmbH und der Sprengnetter Zertifizierung GmbH als Weiterbildung im Umfang von 12 Stunden anerkannt. Sie erhalten im Nachgang an das Sebinar eine aussagekräftige Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der Akademie oder der Zertifizierungstelle. Das Seminar bereitet Sie gleichzeitig auf die Prüfungen zum nach DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierten Sachverständigen der Sprengnetter Zertifizierung GmbH vor.

Art/Typ: Seminar, ZIS (AI)
Thema: Bewertung von land- und forstwirtschaftlicher Fläche, Grundstücke im Außenbereich
Ort: Bad Neuenahr
Abschluss/Ziel: Erfüllung Weiterbildungspflicht, Zertifizierung
Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen