Sicheres Einkaufen

ImmoScout24 erweitert Kooperation mit Sprengnetter

30. November 2021   Unternehmen & News
  • ImmoScout24 und Sprengnetter bauen ihre Daten-Kooperation weiter aus.
  • Die Immobilienbewertung von ImmoScout24 berücksichtigt nun real erzielte Kaufpreise, mit denen die Preis-Einschätzung noch valider ist.
  • Angemeldete Nutzer:innen finden im Eigentümerbereich des Preisatlas’ von ImmoScout24 ab sofort Preisprognosen für die nächsten vier Quartale für die eigene Immobilie.
  • Machine-Learning-Algorithmen berechnen und verifizieren die Daten.

Bereits seit 2018 arbeiten ImmoScout24 und Sprengnetter für die Berechnung und Darstellung von Immobilienpreisen und Wertermittlung zusammen. Nun vertiefen beide Partner ihre vertrauensvolle Geschäftsbeziehung. Nach einer intensiven Testphase stellt Deutschlands größter Online-Marktplatz für Immobilien die Immobilienbewertung auf die umfangreiche Datenbasis, inklusive real erzielter Kaufpreise von Sprengnetter, um. Die kostenlose Immobilienbewertung, die Eigentümer:innen bei ImmoScout24 einfach und schnell zur Prüfung des eigenen Immobilienwerts erhalten, wird hierdurch noch genauer.

Weiterhin ergänzt ImmoScout24 die umfangreichen Services im personalisierten Eigentümerbereich im Preisatlas. Angemeldete Eigentümer:innen sehen ab sofort die Preisprognosen der Nachbarschaft zur eigenen Immobilie im Vergleich zur Entwicklung der Region für die nächsten vier Quartale. Eine Nachbarschaft ist dabei die Zusammenfassung von 500 Haushalten inklusive der angegebenen Adresse. Damit können sie noch besser den perfekten Verkaufszeitpunkt für ihre Immobilie bestimmen.

Die Kooperation setzt auf technologische Innovationskraft mit Machine Learning Algorithmen
Der spezialisierte Datenanbieter Sprengnetter berechnet und verifiziert die neuen Preisprognosen wie auch die Immobilienwerte mithilfe eines Machine-Learning-Algorithmus. Die Datensammlung von über 15 Millionen Angebotsmieten, neun Millionen Angebotspreisen, einer Million Objektfotos und 300.000 neuen Kaufpreisen pro Jahr bietet eine einzigartige Qualität und eine valide Datenbasis für die Darstellung der Preis- und Wertentwicklung. Damit erhalten Immobilienprofis, Eigentümer:innen und Suchende noch präzisere Auskünfte über die Preisentwicklung und den Wert ihrer Immobilen.

„Sprengnetter ist für uns ein idealer Partner mit seiner langjährigen Erfahrung in der Erhebung und Darstellung valider Markdaten. Die neue Preisprognose in unserem Preisatlas und die Immobilienbewertung auf Basis von künstlicher Intelligenz und der Qualität der Sprengnetter-Daten ermöglichen es Makler:innen, Eigentümer:innen und Suchenden, datengestützt die besten Entscheidungen zu treffen“, so Ralf Weitz, Geschäftsführer von ImmoScout24.

„Wir sind sehr stolz, unsere Kooperation mit ImmoScout24 zu erweitern. Unsere technologische Innovationskraft und unser hochmoderner, treffsicherer Algorithmus ist ein Mehrwert für ImmoScout24 und seine Nutzer:innen“, erläutert CEO Jan Sprengnetter. „Wir profitieren dabei von der großen Reichweite und den vielfältigen Angebotsdaten des führenden Online-Marktplatzes für Immobilien in Deutschland, Makler:innen profitieren von optimierten Bewertungstools, um im Akquise- und Vermarktungsprozess erfolgreich zu sein.“