Unser gesamtes Angebot gilt ausschließlich für Unternehmer gemäß § 14 BGB

WW28 | Instandhaltungsstau: So kalkulieren Sie richtig!

Produktinformationen "WW28 | Instandhaltungsstau: So kalkulieren Sie richtig!"

Seminarzeiten:

 09:30 – 17:00 Uhr

Beschreibung:
Die Bewertung von Immobilien und das Beurteilen der Verkaufsmöglichkeiten gehören zum Tagesgeschäft von Maklern und Sachverständigen. Um dies wirklich erfolgreich gestalten zu können, ist Fachwissen die wesentliche Voraussetzung. Basis einer realistischen Wertermittlung ist neben der Kenntnis der Wertermittlungsmethodik ein seriöses Wissen um Bautechnik, Zustand und Qualität eines jeden Bauwerks. Oft müssen Instandhaltungsstau, Baumängel und Bauschäden erkannt, analysiert und berücksichtigt werden. 

  • Wie wirken sich diese Eigenschaften auf die Verkaufschancen aus, welchen Investitionsbedarf lösen diese in Euro und Cent aus? 
  • Wie beeinflussen „weiche Faktoren“ zusätzlich den Preis?

In Wertgutachten sind regelmäßig die erforderlichen Maßnahmen zur Beseitigung von Instandhaltungsstau, Baumängel und Bauschäden zu erfassen und die Kosten in markgerechter Form zu schätzen. 


Inhalt:
In unserem Fachseminar vertiefen Sie Ihre Kenntnisse im Umgang mit Instandhaltungs- und Modernisierungsstau. Anhand von praktischen Anwendungsfällen werden Ihnen die typischen Schadensbilder an den verschiedenen Bauteilgruppen der Gebäudehülle vorgestellt. Im interaktiven Austausch mit den Seminarteilnehmern analysieren wir Instandsetzungsvarianten und stellen Modelle zur Kostenschätzung vor. Dabei beleuchten wir auch gesetzliche Vorgaben wie bspw. die Energieeinsparverordnung (EnEV). Gutachtenauftraggeber fordern vermehrt von Bewertungssachverständigen spezielle Kenntnisse im Umgang mit Bauschäden und Baumängel. Dieses Training setzt seinen Schwerpunkt auf die Kostenschätzung und die marktkonforme Berücksichtigung in der Wertermittlung gemäß § 8 Abs. 3 ImmoWertV.


Highlights:

  • Sie erhalten die Sicherheit, Aspekte der Bautechnik richtig zu erkennen und im Bewertungsprozess angemessen zu berücksichtigen.
  • Es werden Ihnen Argumentationshilfen vermittelt, wie Sie im Kundengespräch mit positiven und negativen baulichen Eigenschaften von Immobilien umgehen.
  • Sie besprechen Kostenansätze für Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen gängiger Gewerke.
  • Sie diskutieren, wie sich optische und technische Merkmale von Immobilien auf die Wertermittlung und die Verkäuflichkeit auswirken.
  • Mit dem neu erworbenen fachlichen Know-how in Fragen rund um Bautechnik, Ausstattung, Mängel und Schäden von Immobilien sind Sie in Zukunft ein noch kompetenterer Ansprechpartner für Ihre Kunden und neuen Interessenten.


Inhalte:

  • Kalkulationsmodelle, effektive Hilfsmittel und marktgerechte Kostenschätzung
  • Sachgerechte Instandsetzungsmaßnahmen
  • Fehlerquellen und Fehlermeidung
  • Praxisbeispiele

Zielgruppe:
Diese Grundlagenvertiefung ist besonders interessant für Teilnehmer die weiterführende Informationen bei der sicheren Kostenkalkulation erhalten wollen. Der Besuch der Veranstaltung wird auch allen anderen Immobilienprofis (Sachverständige, Makler, Hausverwalter, Bankpraktiker etc.) mit Vorkenntnissen im Bereich der Bauschadensbewertung empfohlen.

Ziele:
In unserer Veranstaltung erhalten Sie das praktische Know-how für Ihr Tagesgeschäft, um bei der Beurteilung vieler Bewertungs- und Mängelsachverhalte besser zurechtzukommen. Nur mit einer klaren Argumentation und fundiertem Fachwissen wird es Ihnen gelingen, den Kunden von Ihrer Kompetenz zu überzeugen.


Referent: 
Prof. Dr. Josef Kraus

Prof. Dr. Josef Kraus absolvierte ein Bauingenieurstudium mit Vertiefung Baustoffkunde und Massivbau an der Technischen Universität München. Er promovierte an der Universität Stuttgart, Institut für Werkstoffe im Bauwesen. Des Weiteren absolvierte er ein Wirtschaftsingenieurstudium an der Fernuniversität Hagen. Er ist Inhaber des Ingenieurbüros Dr. Josef Kraus und Geschäftsführer der Qualitätsgemeinschaft Verkehrssicherung GmbH. Ebenso ist er Sachverständiger für Schäden an Gebäuden und Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken. Umfassendes Wissen hinsichtlich Kosten in der Instandhaltung und Modernisierung hat er in seiner langjährigen Beratungstätigkeit für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft erlangt. Seine wissenschaftliche Reputation hat er in zahlreichen Veröffentlichungen und Vorträgen erzielt.


Weiterbildungspflicht:
Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Nachweis von 6 Weiterbildungsstunden. Die Inhalte der Veranstaltung entsprechen Punkt 2.3 (Objektangebot und Objektanalyse) der inhaltlichen Anforderungen an die Weiterbildung für Immobilienmakler nach Anlage 1 zu §15b Absatz 1 der Makler- und Bauträgerverordnung. Die Veranstaltung ist damit anerkennungsfähig im Sinne von §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV).


Weiterbildungsnachweis:
Diese Veranstaltung ist bei der Sprengnetter Akademie als Weiterbildung im Umfang von 6 Stunden anerkannt. Sie erhalten im Nachgang an die Veranstaltung eine aussagekräftige Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der Gewerbebehörde oder weiteren Institutionen.

Veranstaltungsablauf:

Uhrzeit

Inhalt

09:30 Uhr

Beginn

ca. 11:00 - 11:15 Uhr

Frühstückspause

13:00 - 14:00 Uhr

Mittagspause

ca. 15:30 - 15:45 Uhr

Kaffeepause

17:00 Uhr

Ende

 

Ergänzende Informationen:
Sie erhalten alle Unterlagen (Skripte, Übungsaufgaben, Lernunterlagen, Vorlagen, etc.)  zur Veranstaltung vor Seminarbeginn ausschließlich in digitaler Form, nach Ihrer Buchung im Sprengnetter Online-Campus. Nach der Registrierung/Buchung wird Ihnen in Ihrem Kundencenter der Reiter Online Campus freigeschaltet. 

WW28 | Instandhaltungsstau: So kalkulieren Sie richtig!

499,00 €*

Preise exkl. MwSt

Versandkostenfrei

Terminauswahl
Produktnummer: WW28.11

Empfehlungen

Das neue Grundsteuer- und Bewertungsrecht nach der Grundsteuerreform (Video-Kurs)
Der Video-Kurs  macht Sie mit den wesentlichen Neuregelungen des Grundsteuer- und Bewertungsrechts, u. a. anhand von Beispielen, vertraut. Erfahren Sie, welche Erklärungs- und Anzeigepflichten seitens der Steuerpflichtigen bestehen. 
Fortbildungsnachweis
3 Std. (MaBV)

149,00 €*

Tipp
WW35 | Mit SmartHome-Technologien Energieeffizienz steigern – Energiekosten senken und den Wohnkomfort und die Sicherheit erhöhen
Unser interaktives Web-Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit, in die Welt der Smart Home-Technologien einzutauchen. Dabei werden nicht nur die Grundlagen der verschiedenen Smart Home-Systeme vermittelt, sondern Sie erfahren auch, wie diese Technologien in typischen Anwendungsfällen zum Einsatz kommen.
Fortbildungsnachweis
2 Std. (MaBV)

199,00 €*

WW23 | Neuerungen des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) 2023/2024
Am 01.01.2024 wird nach aktueller Planung das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) – auch „Heizungsgesetz“ – in Kraft treten. Das Gesetz hat gravierende Auswirkung auf die Wärmeversorgung von Bestandsgebäuden. Dieses Seminar gibt einen Überblick über die wichtigsten Änderungen und erklärt verständlich und praxisnah, was Sachverständige unbedingt wissen müssen.
Nächster Termin
13.03.2024 (09:00 - 11:30 Uhr) | Web-Seminar
Fortbildungsnachweis
2 Std. (MaBV)

239,00 €*

WW96 | Bewertung von Autohaus-Immobilien
Unser Spezial-Webinar vermittelt Ihnen anwendbares Handlungswissen zur sicheren und marktkonformen Bewertung von Autohäusern! Denn, sie benötigen zur dieser Immobilien spezielles Handlungswissen. Nur mit diesem Know-how haben Sie im entscheidenden Moment alle relevanten Marktdaten zur Hand und sparen somit viel Zeit und Energie.
Fortbildungsnachweis
3 Std. (MaBV)

239,00 €*

Tipp
WW26 | Wertermittlung im Vergleichswertverfahren nach ImmoWertV 2021 | Web-Seminar
Die Einführung der ImmoWertV 2021 hat Änderungen im Vergleichswertverfahren mit sich gebracht, die von Bewertungsexperten verstanden und angewendet werden müssen. In unserem Web-Seminar vermitteln wir Ihnen alles was Sie wissen müssen, damit  Sie qualitativ hochwertige Gutachten erstellen können. 
Nächster Termin
05.06.2024 | Web-Seminar
Fortbildungsnachweis
3 Std. (MaBV)

279,00 €*