Sicheres Einkaufen
  02641 9130 4441
  immobilienwirtschaft@sprengnetter.de

Sprengnetter CampusTag (Online)

Sprengnetter CampusTag (Online)
189,00 €

inkl. MwSt.

  • M-CT
Produktinformationen "Sprengnetter CampusTag (Online)"

Aktuelles Wissen, Best Practices, Tipps und Tricks aus der Immobilienbranche

Donnerstag 29.10.2020 | 10:00 - 16:00 Uhr

Kurzbeschreibung

Unser erster Campustag (Online) bietet Ihnen unterschiedliche Themen aus der Makler- und Bauträgerverordnung. Ursprünglich als Präsenzveranstaltung konzipiert, haben wir aufgrund der gesundheitlichen Prävention entschieden, die Veranstaltung als Online-Event anzubieten.

Sie erhalten, aufgeteilt in überschaubare Einheiten von jeweils ca. 30 Minuten und besetzt von hochkarätigen Referenten, insgesamt vier Stunden anrechnungsfähige Weiterbildungszeit auf einen Schlag und auf qualitativ hochwertigem Niveau. Mit Ihrer Teilnahme sammeln Sie als Immobilienmakler und Verwalter gleichzeitig wertvolle Zeitstunden für die gesetzliche Fortbildungsverpflichtung. Da im Anschluss an jeden Themenvortrag eine kurze Lernkontrolle erfolgt, erhalten Sie im Nachgang Ihr persönliches Fortbildungszertifikat mit Ausweis der für Ihren Tätigkeitsbereich relevanten Stundenzahl.

 Sie erwarten gebündelte Informationen und Anwendungsbeispiele zu jeweils aktuell zu berücksichtigenden Themen, Änderungen, Perspektiven und Trends in der Immobilienbranche. Unser hochkarätiges Referententeam versorgt Sie aus erster Hand mit wertvollen Informationen, Best-Practices, Tipps und Tricks zur direkten Umsetzung im Immobilienalltag. Nutzen Sie die Möglichkeit, um sich in nur einem Tag komprimiert auf den neuesten Stand im Immobiliensektor zu bringen und Ihr Wissen zu vertiefen.

Highlights

  • 7 spannende und aktuelle Themen mit 8 Referenten
  • Kurze, spannende und auf den Punkt gefasste Vorträge
  • Praxisbezug mit vielen Tipps und Tricks
  • 4 Stunden anrechnungsfähige Weiterbil-dungszeit (MABV)

 

Thema, Referent, Uhrzeit

Anrechnungsfähige Weiterbildungszeit

Begrüßung und Moderation

 

10:00 Uhr Stefan Münch (Sprengnetter) und Jan Sprengnetter (Sprengnetter)

 

Objektanalyse und Sanierungsstau von Gebäuden
- Tipps und Tricks für die Praxis

 

10:15 Uhr (Dr. Hendrick Seibel, Plan4)

45 min.

Neuregelung der Maklerprovision
- Was muss der Makler zukünftig tun, um seine Provision zu sichern?

 

11:15 Uhr (Dr. Oliver Buss, RPM)

45 min.

Vom Preis zum Kundenerlebnis:
- KI-gestützte Tools in der Immobilienbranche

 

12:30 Uhr (Christian Sauerborn, Sprengnetter)

30 min.

Die ImmoWertV-Novelle:
- Was wird kommen und worüber wird noch diskutiert?

 

13:15 Uhr (Sebastian Drießen, Sprengnetter)

30 min.

Das neue GEG ist da und tritt am 01.11.2020 in Kraft 
-Welche Änderungen müssen beachtet werden?

 

14:00 Uhr (Claus-Peter Weber, CP.Weber)

30 min.

Mit Kompetenz überzeugen
- Wie man als Makler sicher punktet

 

14:45 Uhr (Michael Pellinghoff | Pell-Rich Immobilien)

30 min.

Objektakquise 4.0 - Best Practices vom Profi für den erfolgreichen Einkauf:
- Akquise und Erfolg trotz Provisionsteilung

 

15:30 Uhr (Peter Schürrer, Schürrer & Fleischer)

30 min.

 

Detailinfos der Vorträge

Objektanalyse und Sanierungsstau von Gebäuden - Tipps und Tricks zum vollumfassenden Gebäudecheck

Erfahren Sie, wie Sie den Sanierungsstau eines Gebäudes strukturiert, übersichtlich, transparent und nachvollziehbar abbilden, damit Sie und Ihr Bauherr schon frühzeitig die richtigen Entscheidungen treffen können.

Unser Referent Dr. Hendrik Seibel erläutert Ihnen die Grundlagen und die Notwendigkeit der Zustandsbe-wertung und zeigt ihnen praktische Tipps und Tricks, wie Sie zukünftig schneller und effizienter eine (einfache) Express-Kalkulation der Sanierungsaufwendun-gen (zum Beispiel für einzelne Elementgruppen) vornehmen können. Er beantwortet Ihnen die Frage: Die bauliche Zustandsbewertung von Bestandsimmobilien zur Kalkulation der Sanierungsaufwendungen ist ein aufwendiges Unterfangen, aber muss das sein?

 

Seibel

 Dr. Hendrik Seibel ist Architekt, Prozessmoderator und zertifizierter ScrumMaster (CSM).Neben seiner Tätigkeit für die PLAN4 Software GmbH leitet er das Büro Seibel Architektur Consult in Düsseldorf und ist dort auch Koordinator des Düsseldorfer Bauteams. Neben den klassischen Ansätzen zu Lean Construction befasst sich Hendrik Seibel mit der Umsetzung agiler Prinzipien und der damit verbundenen neuen Arbeitsweise in Architektur und Ingenieurbüros. Die dort gewonnenen Erkenntnisse waren Anstoß zur Entwicklung des Software- und Beratungskonzeptes tick@time.

 

 

Neuregelung der Maklerprovision - Was muss der Makler zukünftig tun, um seine Provision zu sichern?

Käufer und Verkäufer können wie bisher provisionspflichtig einen Makler beauftragen. Wer den Makler beauftragt, zahlt und kann maximal 50 Prozent der Provision an die jeweils andere Partei umlegen. Dies soll insbesondere verhindern, dass alleine der Käufer die Maklerkosten trägt. Damit ändert sich das Ge-schäftsmodell etlicher Makler, die bis dato provisionsfrei für den Käufer gearbeitet haben, gravierend.

Unser Referent Dr. Oliver Buss hat sich mit der durch den Gesetzgeber erstrebten Regelung zur Provisions-teilung zwischen Verkäufer und Käufer beim Kauf selbst zu nutzender Wohnimmobilien und rechtlichen Möglichkeiten der praktischen Umsetzung auseinan-dergesetzt. Er zeigt Ihnen detailliert auf, welche rechtli-chen Konsequenzen die Neuregelung der Provision für Ihren Berufsalltag mit sich bringt und welche rechtli-chen Anforderungen die Maklerverträge erfüllen müs-sen.

Den Blick richtet er dabei auf die konkrete Umsetzung der neuen Vorgaben und den Umgang mit den zu erwartenden Schwierigkeiten der Provisionsforderun-gen.

Bus

 

Dr. Oliver Buss LL.M. (Real Estate Law) – Rechtsanwalt und Notar; Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht; Fachanwalt für Versicherungsrecht. Der Referent ist langjähriger Partner der Rechtsanwalts-und Notarkanzlei der RPM. Er betreut bundesweit Mandanten im Immobilien- und Maklerrecht mit besonderer Spezialisierung auf die Durchsetzung streitiger Provisionsansprüche. Darüber hinaus ist er für seine praxisnah Vortrags- und Dozententätigkeit bekannt.

 

Vom Preis zum Kundenerlebnis: KI-gestützte Tools in der Immobilienbranche | So wird die Zukunft aussehen

Die Digitalisierung ist spätestens seit Corona auch in der Immobilienbranche nicht mehr aufzuhalten. Andere Leistungen als Vor-Corona sind final gefordert. Wie können diese umgesetzt werden? Welche Möglichkeiten haben Immobilienunternehmen, ihre Kunden ab-zuholen? Und dies nicht nur für die Akquise und die Produktion von Leads, sondern ebenfalls im Zusam-menhang After Sales, Kundenzufriedenheit und Co. 

Christian Sauerborn gibt einen Überblick über die Entwicklung des deutschen  Wohnimmobilienmarkts seit Beginn der Corona-Pandemie, schlägt eine Brücke zum Thema KI und automatisierte Immo-Bewertungen und zeigt auf, wie Immobilienunterneh-men den Menschen mehr Vertrauen in KI vermitteln können, indem sie die nüchternen KI-Ergebnisse in einen begreifbaren Kontext setzen und damit in ein Kundenerlebnis umwandeln.

Sauerborn_Shop_2004

 
Christian Sauerborn ist Chief Operating Officer (COO) des SprengnetterAVM. Er ist für den Bereich der automatisierten Immobilienbewertung mittels Methoden der Künstlichen Intelligenz, sogenannten Automated Valuation Models (AVM) bei Sprengnetter verantwortlich. Seine langjährige Erfahrung sammelte er insbesondere als Leiter des Forschungs- & Entwicklungsbereichs bei Sprengnetter, als Referent und Fachautor sowie bei der Entwicklung der Zentralen Kaufpreissammlung für Gutachterausschüsse. Er ist u. a. Mitglied der Oberen Gutachterausschüsse von Rheinland-Pfalz und von Nordrhein-Westfalen sowie im „Arbeitskreis Immobilienpreise“ des BBSR und MRICS.

 

Die ImmoWertV-Novelle: Was wird kommen und worüber wird noch diskutiert? 

Das deutsche Wertermittlungsrecht wird novelliert und soll bereits am 1. Januar 2021 in Kraft treten. Kon-kret werden die bisherige ImmoWertV 2010 sowie die verschiedenen Richtlinien (Bodenrichtwertrichtlinie (BRW-RL), Sachwertrichtlinie (SW-LR), Vergleichswer-trichtlinie (VW-RL), Ertragswertrichtlinie (EW-RL) und die Wertermittlungsrichtlinien 2006 (WertR 2006)) durch eine vollständig überarbeitete ImmoWertV 2021 mit ergänzenden Anwendungshinweisen (ImmoWer-tA) abgelöst.

Bereits seit Juni 2017 beschäftigt sich eine Arbeits-gruppe aus Vertretern des Bundes (BIMA, BMF), der Länder und der kommunalen Spitzenverbände mit der Überarbeitung der Wertermittlungsrichtlinien. Was zunächst als Zusammenführung der Einzelrichtlinien geplant war, hat sich mittlerweile zu einer Novellierung des gesamten Wertermittlungsrechts entwickelt, an dessen Ende eine deutlich umfangreichere Im-moWertV sowie Anwendungshinweise stehen werden. Nachdem bereits in 2017 bzgl. der ImmoWertR eine Anhörung der Verbände stattgefunden hat und im weiteren Verlauf einige Treffen der Arbeitsgruppe er-folgten, kann davon ausgegangen werden, dass es keine wesentlichen Änderungen mehr im Vergleich zum aktuellen Entwurf der ImmoWertV 2021 geben wird. 

driessen_Shop_2004

Sebastian Drießen ist Sachverständiger für Immobilienbewertung und als Senior Expert Marktwertermittlung bei Sprengnetter tätig. Er leitete lange Zeit den Sprengnetter-Fachverlag und war anschließend Teamleiter für die Fachbereiche „Marktwertermittlung/International Valuation“. Er ist u. a. Mitautor der von Sprengnetter herausgegebenen 16-bändigen Loseblattsammlung „Immobilienbewertung“. Seit 2014 ist er Dozent an der Sprengnetter Akademie und wurde dort für das Jahr 2018 zum Referenten des Jahres gewählt.

 

Das neue GEG ist da und tritt am 01.11.2020 in Kraft | Welche Änderungen müssen beachtet werden?

Das neue Gesetz für die energetischen Anforderungen an Neubauten und Bestandsgebäude sowie den Ein-satz erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kältever-sorgung heißt Gebäudeenergiegesetz (GEG). Das Ge-setz ersetzt das Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die Energieeinsparverordnung (EnEV) und das Erneuerba-re-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG).

Warum die Bauregeln schon wieder geändert werden und welche wesentlichen Änderungen auf Sie zukom-men, erfahren Sie von unserem Experten Claus-Peter Weber.

Weber_Shop_2004

 Claus-Peter Weber hat 1995 seine Staatsprüfung in Vermessungstechnik am Landesvermessungsamt in Stuttgart bestanden. Anschließend sammelt er 4 Jahre Berufserfahrung in einem Architektenbüro in der Bauleitung. Nach dem abgeschlossenen Architekturstudium übernimmt Weber das väterliche Sachverständigenbüro und ist seitdem Geschäftsführer der CP.Weber GmbH. 2003 beginnt er die Ausbildung zum "Sachverständigen für die Markt- und Beleihungswertermittlung von Immobilien (Sprengnetter Akademie)" und nimmt seitdem regelmäßig an Fortbildungslehrgängen teil. Seit 2014 ist er als Referent im Bereich der energetischen Gebäudemodernisierung für Sprengnetter tätig.

 

Mit Kompetenz überzeugen - Wie man als Makler sicher punktet

Der Immobilienmarkt ist hart umkämpft. In diesem Wirtschaftszweig tummeln sich sehr gute und seriöse Immobilienmakler. Gleichzeitig gibt es eine Vielzahl, die diese Profession gar nicht ausüben sollten. Eines ist natürlich auch klar, in jeder Branche findet man schwarze Schafe. Michael Pellinghoff und Thomas Gierich zeigen auf, woran Sie einen guten und seriösen Immobilienmakler erkennen.

Ein seriöser Immobilienmakler überzeugt durch eine hohe fachliche Fachkompetenz. Die meisten verfügen über eine nachgewiesene Ausbildung oder eine ent-sprechende Weiterqualifikation in Kombination mit langjähriger Praxiserfahrung. Ein kompetenter Makler bildet sich regelmäßig in den unterschiedlichen Fachthemen wie Immobilienbewertung, rechtliche Neuerungen und Vermarktungsstrategien weiter. Auch sollte dieser einen guten Überblick über Preise, Mieten und Marktentwicklung haben. Er besucht Schulungen und Seminare, um dieses Wissen – ge-paart mit seiner Praxiserfahrung – an seine Kunden weiterzugeben. Im Dialog berichten sie von ihrem Werdegang und plaudern aus dem Nähkästchen, wie sie mit fachlicher Kompetenz den Markt in Karlsruhe und Umgebung für sich gewinnen konnten.

Gierig_Shop_2004

Thomas Gierich und Michael Pellinghoff sind Immobilienmakler aus Leidenschaft: Beide habe eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann in einem renommierten Karlsruher Maklerunternehmen absolviert. Als Geschäftsführer der Pell-Rich Immobilien Gbr blicken beide trotz ihres jungen Alters bereits auf eine langjährige und erfolgreiche Tätigkeit in der Immobilienbranche zurück. Als u.a. "Best Property Agent" nun im vierten Jahr in Folge von der Fachzeitschrift Bellevue und zu den Top 1000 Maklerunternehmen von Focus ausgezeichnet, zählen sie zu den besten Maklerbüros in Deutschland. Ihren Erfolg haben sie nicht zuletzt innovativen Ideen, vor allem aber zahlreichen fachlichen Qualifikationen und Fortbildungen zu verdanken. So sind Michael Pellinghoff und Thomas Gierich unter anderem geprüfte und qualifizierte MarktWert-Makler® und geprüfte Immobilienbewerter der Sprengnetter Akademie. Zudem haben Sie 2020 erfolgreich den Abschluss als Sachverständige für die Markt,-und Beleihnungswertermittlung von Immobilien bestanden.Pellinghoff_Shop_2004

 

 

Objektakquise 4.0 - Best Practices vom Profi für den erfolgreichen Einkauf: Akquise und Erfolg trotz Provisionsteilung

Der Zins steht noch immer mehr als günstig, alternati-ve Anlagemöglichkeiten sind schwierig durchschaubar, und überhaupt eilt der Immobilienbranche ja gerne der Ruf unglaublicher Renditen voraus. Leider sieht die Realität anders aus. Der Objektmarkt ist nahezu leer-gefegt, Renditen sind für A-Standorte kaum noch er-zielbar, geschwiege denn die Möglichkeit, eine Wohnimmobilie zu „bezahlbaren“ Preisen zu finden. Analog hierzu haben sich die Akquisestrategien sehr erfolgreicher Immobilienmakler in den letzten Jahren eindeutig gewandelt.

Eine hohe Dienstleistungs- und Serviceorientierung sind gefragt, zugeschnittene Angebote, schnelle Be-wertungen und digitalisierte Prozesse stehen im Vor-dergrund der täglichen Arbeit. Der Platzhirsch vor Ort aus Stuttgart -  Peter Schürrer - zeigt Ihnen, was er anders macht. Erleben Sie hautnah, durchgeführt vom Erfolgsmakler aus der Praxis, den Workshop „Objek-takquise 4.0“.

Peter-Sch-rrer

Peter Schürrer ist Geschäftsführender Gesellschafter der Schürrer & Fleischer Immobilien GmbH. Als Zwei-Mann-Unternehmen mit Peter Schürrer und Bernd Fleischer 1996 gestartet, schaut er nach zahl-reichen Weiterbildungen und Qualifikationen sowie stetiger Wei-terentwicklung auf 10 Filialen (Stuttgart, Baden-Baden, Karlsruhe, Bruchsal, Pforzheim, Heidelberg, Mannheim, Bretten, Heilbronn und Neustadt) als seine "Successtory". Heute befinden sich rund 130 festangestellte und zufriedene Mitarbeiter in der Firma, die Hälfte davon geht heraus zum Kunden und vermittelt Kaufverträge, die andere Hälfte arbeitet im Backoffice. Neben seiner Leidenschaft, dem "Netzwerken", verfolgt er seit einigen Jahren seine Funktion als Referent bei Akademien und Universitäten  sowie auf immobi-lienwirtschaftlichen Veranstaltungen. Seit 2016 ist Peter Schürrer auch Geschäftsführer von DAVE, dem Deutschen Anlage-Immobilien Verbund, bestehend aus 12 Immobilienberatungsunternehmen, davon 11 inhabergeführt an 29 Standorten und 560 Mitarbeitern in ganz Deutschland. 

  

Hinweis zur Weiterbildungsverpflichtung:

Makler müssen sich ständig weiterbilden, mindestens 20 Stunden in drei Jahren sind Pflicht. Der Weiterbildungszeitraum umfasst immer das Kalenderjahr. Der erste umfasst den 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2020. Im Jahr 2021 könnten somit erstmals Nachweise gegenüber der Gewerbebehörde fällig werden (§ 15b MaBV / §34c GewO).

Download-1

Unser CampusTag (online) ist als live Web-Seminar mit integrierten Lernstandskontrollen als tutoriell begleitetes Fernstudium zu betrachten. Diese Web-Seminar-Veranstaltung ist daher für Immobilienmakler und Immobilienverwalter insgesamt mit 4 Stunden anerkennungsfähig im Sinne von §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV . Darüber hinaus ist die Webinar-Veranstaltung bei der Sprengnetter Akademie GmbH als Weiterbildung im Umfang von 4 Stunden anerkannt. Sie erhalten im Nachgang an das Webinar eine aussagekräftige Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der Gewerbebehörde o.a. Institutionen.

 

Web-Seminarzugang:

Den Zugang zum Web-Seminar erhalten Sie nach Ihrer Buchung mit zeitlicher Verzögerung mit einer separaten E-Mail aus der entsprechenden Web-Seminarsoftware (Zoom).


Ergänzende Informationen:

Sie erhalten alle Unterlagen (Skript, Übungsaufgaben, Tutorials etc.) ausschließlich in digitaler Form und erst während bzw. nach den Vorträgen. Jede Teilnahme wird mit einem Aktions-Gutschein belohnt: 10% Nachlass auf die ITM | Innovationstagung für Immobilienmakler am 20.01.2021

Web-Seminarzugang   Den Zugang (Teilnehmerlink) zum Web-Seminar erhalten Sie nach Ihrer... mehr

Web-Seminarzugang 
Den Zugang (Teilnehmerlink) zum Web-Seminar erhalten Sie nach Ihrer Buchung mit zeitlicher Verzögerung mit einer separaten E-Mail aus der entsprechenden Web-Seminarsoftware (Zoom oder GoToWebinar). In der Regel sollten Sie bis 24h vor der Web-Seminarveranstaltung einen Zugang per E-Mail erhalten haben. Bei Buchung am gleichen Tag erfolgt der Zugang bis kurz vor der Web-Seminarveranstaltung.

Bitte beachten Sie unbedingt den nachfolgenden Hinweis:
Ihre Registrierung/Anmeldung bzw. Buchung im shop.sprengnetter.de muss zwingend mit einer personalisierten E-Mail-Adresse erfolgen und eindeutig zuzuordnen sein. Die E-Mail mit den Zugangsinformationen erfolgt immer an die E-Mailadresse, die bei der Buchung hinterlegt worden ist. Darüber hinaus werden die weiteren Informationen wie Skript, Teilnahmebescheinigung etc. ebenfalls immer an die bei der Buchung hinterlegte E-Mailadresse versendet. Bei Firmenbuchungen können Vorname/Name und die E-Mailadresse des Teilnehmers im Kommentarfeld im Buchungsprozess hinterlegt werden.

Teilnahmeinformationen (Skript / Handout)
Die ergänzenden Informationen zum Web-Seminar wie das Skript oder ein Handout erhalten Sie nach Ihrer Buchung mit zeitlicher Verzögerung mit einer separaten E-Mail. In der Regel sollten Sie bis 24h vor der Web-Seminarveranstaltung diese Informationen erhalten haben. Bei Buchung am gleichen Tag erfolgt die Zustellung bis kurz vor der Web-Seminarveranstaltung.

Teilnahmebescheinigung und Lernerfolgskontrolle
Damit wir Ihnen eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung ausstellen können, die Sie als Nachweis z.B. gegenüber der Gewerbebehörde nutzen können, müssen wir Ihren Lernstand abfragen (z.B. mithilfe einer Lernerfolgskontrolle). In der Regel sind dies Fragen zum Inhalt des durchgeführten Web-Seminars im Multiple-Choice-Verfahren. Das Web-Seminar ist dann seitens der Behörden als begleitetes Selbststudium mit nachweisbarer Lernerfolgskontrolle durch den Anbieter der Weiterbildungsmaßnahme anerkannt. Das berechtigt uns wiederum, Ihnen die absolvierte Zeit auf der Teilnahmebescheinigung neben den Inhalten aufzuführen.
Die Lernerfolgskontrolle erhalten Sie i.d.R. mit den Teilnahmeinformationen, verbunden mit der Aufforderung, diese nach Absolvieren des Web-Seminars ausgefüllt an uns zurückzuschicken bzw. per E-Mail zu beantworten. Die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie nach Prüfung der Web-Seminaranwesenheit und Lernerfolgskontrolle bis spätestens sieben Werktage nach Rücksendung der Lernerfolgskontrolle.

Web-Seminaranforderungen - Voraussetzung zur Teilnahme
Zur Teilnahme an einem Web-Seminar der Sprengnetter Akademie benötigen Sie einen (Desktop-) Computer oder einen Laptop mit Internetzugang. Sie können wahlweise den Lautsprecher und das Mikrofon Ihres Computers nutzen oder einen Kopfhörer mit Mikrofon (Headset) anschließen. Auch die Kombination von Computer und Telefon ist möglich. Im letzteren Fall verfolgen Sie das Web-Seminar über Ihre Internetverbindung am Computer und wählen sich parallel per Telefon ein, um die Ausführungen des Moderators zu hören. Je nach Web-Seminar und Referent findet ein direkter Dialog (via Mikrofon/Telefon) zwischen Referent und Teilnehmenden statt. 
Wir verwenden für unsere Web-Seminare die onlinebasierte Web-Seminarsoftware "GoToWebinar" sowie die onlinebasierte Konferenzsoftware "ZOOM". Zoom-Meetings und Web-Seminare sind regelmäßig sehr interaktiv. Daher empfehlen wir, dass Sie zusätzlich über eine (integrierte) Webcam verfügen, um sich bei Bedarf auch per Video zuschalten zu können. Alternativ können Sie sich auch per USB-Webcam per Video zuschalten.
Anleitungen zur jeweiligen Software und zur Einwahl in die Software finden Sie unter den nachfolgenden Links:

Web-Seminar-/Konferenzteilnahme mit Zoom

Web-Seminardurchführung / Technikcheck
Für den Fall, dass Sie erstmalig an einem Web-Seminar teilnehmen, empfehlen wir Ihnen einen "Technikcheck" im Vorfeld der Web-Seminarveranstaltung durchzuführen.

Technikcheck und Teilnahme an einer Testveranstaltung mit GoToWebinar

Technikcheck und Teilnahme an einem Testmeeting mit Zoom

Wenn Sie von einer Behörde, einer Bank oder einem Unternehmen mit strikten IT-Sicherheitsvorschriften teilnehmen möchten, sollten Sie unbedingt im Vorfeld den Technikcheck durchgeführt haben. So haben Sie im Falle von auftretenden Problemen noch ausreichend Zeit sich mit Ihrer IT-Abteilung in Verbindung zu setzen.
In der Regel öffnen wir die Web-Seminarveranstaltungen ca. 15 min. vor dem eigentlichen Start. Wenn möglich, kommen Sie gerne schon früher in den Web-Seminarraum, dann haben wir gemeinsam noch etwas Zeit und die abschließende Möglichkeit die Verbindung zu testen.

Bei Fragen oder Problemen beraten wir Sie gerne!
Telefonisch: 02641 9130 4441 oder per E-Mail: immobilienwirtschaft@sprengnetter.de

Accountmanagement Real Estate Kompetenter Service und erstklassige Beratung Zentrale... mehr

Accountmanagement Real Estate
Kompetenter Service und erstklassige Beratung

Zentrale Service-Rufnummer: 02641 / 9130 - 4441    oder per E-Mail: immobilienwirtschaft@sprengnetter.de

 Gruppenbild_Vertrieb

     

Stefan Münch
Account Manager Real Estate   

E-Mail: s.muench@sprengnetter.de 

Telefon: 02641 9130 1135

 

Bettina Weidenbach
Account Managerin Real Estate

E-Mail: b.weidenbach@sprengnetter.de

Telefon: 02641 9130 1093

 

Robin Drews
Account Manager Real Estate

E-Mail: r.drews@sprengnetter.de

Telefon: 02641 9130 1075

 

Vanessa Kuhl
Account Managerin Real Estate

E-Mail: v.kuhl@sprengnetter.de

Telefon: 02641 9130 1255

 

Payam Yousefi
Account Manager Real Estate

E-Mail: p.yousefi@sprengnetter.de

Telefon: 02641 9130 1058

 

Karlheinz Gockel
Vertriebsleiter Real Estate

E-Mail: k.gockel@sprengnetter.de

Telefon: 02641 9130 1101

 

 

 
     

 

Akademie 
Aus- und Weiterbildung im Bereich der Immobilienwertermittlung

Zentrale Service-Rufnummer: 02641 / 9130 - 4000    oder per E-Mail: akademie@sprengnetter.de

 Gruppenbild_Akademie

 

   

Theresa Kotula
Seminarorganisation 

E-Mail: akademie@sprengnetter.de 

Telefon: 02641 9130 4000

 

Eike Jäger
Tagungsmanagement

E-Mail: akademie@sprengnetter.de

Telefon: 02641 9130 4000

 

Lukas Ley
Auszubildender Seminarorganisation

E-Mail: akademie@sprengnetter.de

Telefon: 02641 9130 4000

 

Klara Schumacher
Auszubildende Tagungsmanagement

E-Mail: akademie@sprengnetter.de

Telefon: 02641 9130 4000

 

   

Christian Fahrig
Aus- und Weiterbildungsmanagement

E-Mail: akademie@sprengnetter.de 

Telefon: 02641 9130 4000

 

Miranda Jaha
Qualifikationsmanagement

E-Mail: akademie@sprengnetter.de

Telefon: 02641 9130 4000

 

Marco Kaudel
Akademieleitung

E-Mail: m.kaudel@sprengnetter.de

Telefon:  02641 9130 1085

 

 

 

 

MarktWert-Makler MarktWert-Makler
1.266,26 €
TIPP!
TIPP!
Zuletzt angesehen